Montag, 30. September 2019

[Rezension] Nadine Erdmann - Andolas (Die Lichtstein-Saga 2)




Autorin: Nadine Erdmann
Titel: Andolas
Reihe: Die Lichtstein-Saga 2
1: Aquilas | 2: Andolas | 3: ? | 4:?
Genre: Fantasy
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsdatum: 30.09.2019
Seiten (Ebook): 368
Preis: Ebook 7.49€; Print folgt noch







 Die Welt der Menschen ist nicht die einzige. Verborgen hinter mächtigen Grenzen existiert die Schattenwelt, das Reich der Dämonen.
Nach den dramatischen Ereignissen auf ihrer Reise zum ersten Lichtstein kämpft Noah mit schrecklichen Albträumen. Doch sind es wirklich nur Träume? Und welches dunkle Geheimnis hüten die, die ihm am nächsten stehen?
Leider bleibt Noah und seinen Freunden nicht viel Zeit für Nachforschungen. Konstantin plant bereits seinen nächsten Schlag gegen die Hüter des Engelslichts und die Freunde müssen sich zügig auf die Reise zum zweiten Lichtstein begeben. Der Weg durchs Ewige Eis der Weißen Berge steckt allerdings voller heimtückischer Gefahren … [Cover-/Textquelle: Nadine Erdmann]

Band 1 der Reihe konnte mich schon vollends begeistern und so war ich natürlich absolut neugierig, was sich die Autorin diesmal einfallen lassen würde. Sie hat es mal wieder geschafft, mich zu fesseln und zu begeistern.

Die Geschichte beginnt diesmal ein wenig verhaltener - die Ereignisse aus dem ersten Band müssen verarbeitet werden und die Autorin legt hier viel Wert auf die persönlichen Gefühle der 4 Protagonisten. Man bekommt einen sehr guten Eindruck von ihrer Gefühlslage und ihren Ängsten.
Aber danach geht es auch schon wieder spannend weiter, denn der zweite Lichtstein muss geholt werden. Hier baut die Autorin auch wieder reichlich Action und schockierende, unerwartete Wendungen ein. Meine Güte, einmal war ich so dermaßen geschockt, weil ich die Wendung einfach nicht habe kommen sehen. Wie fast schon immer hat es die Autorin geschafft, mich zum weinen zu bringen.

Wir lernen ein paar neue Völker kennen, das fand ich total spannend. Ich hatte anfangs so meine Erwartungen und war froh, dass mich die Autorin hier auch überraschen konnte. Ich bin gespannt, was uns da in den nächsten Bänden noch erwarten wird.

Das Buch wird überwiegend aus der Sicht der 4 Protagonisten erzählt, aber auch der Antagonist kommt ein paar Mal zu Wort. Die Wechsel fand ich spannend, da man so einen umfassenden Einblick bekommen konnte und auch die Gegenseite mal präsenter wurde. Wobei ich gestehen muss, dass ich Konstantin überhaupt nicht leiden kann^^
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen. Sie hat es an vielen Stellen wieder geschafft, das Kopfkino bei mir einzuschalten, sodass ich mir alles wunderbar vorstellen konnte. 

Die Protagonisten haben mir wieder wirklich gut gefallen, vor allem weil sie menschlich wirken. Sie sollen zwar Helden sein, haben aber ganz normale Sorgen und Probleme und das gefällt mir richtig gut. Ich bin gespannt, wie sie sich noch entwickeln werden.
Aber auch die Nebencharaktere haben mehr Raum bekommen, sodass wir einige näher kennenlernen durften. Ich bin auch hier neugierig, was man im nächsten Band noch erfahren wird.

Das Ende des Buches hat mir gut gefallen, auch wenn schon wieder ganz viele Andeutungen hinsichtlich des nächsten Bandes gefallen sind. Ich hab schon ein paar Ideen, was da passieren könnte - aber wie ich die Autorin kenne, wird sie mich da doch überraschen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was in Band 3 alles passieren wird.

Eine fesselnde Fortsetzung 😍
Auch mit dem zweiten Band der Reihe konnte mich die Autorin wieder fesseln. Die Handlung legt anfangs viel Wert auf die Gefühle und Ängste der Protagonisten, haut danach aber auch reichlich Action raus. Spannend, fesselnd, schockierende Wendungen - ich konnte einfach nicht mit lesen aufhören und habe das Buch verschlungen. Die Autorin hat es (mal wieder) geschafft, mich emotional mitzureißen und viel Kopfkino-Momenten zu bescheren. Ich bin total gespannt auf den nächsten Band.



_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*


Vielen herzlichen Dank an die Autorin für das Testleseexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.