Samstag, 19. Mai 2018

[Rezension] Andreas Suchanek - Aurafeuer (Das Erbe der Macht 1)



Autor: Andreas Suchanek
Titel: Aurafeuer
Reihe: Das Erbe der Macht 1
1: Aurafeuer | 2: Essenzstab | 3: Wechselbalg | 4: Feuerblut | 5: Silberregen | 6: Schattenfrau | 7: Schattenzeit | 8: Opfergang | 9: Silberknochen | 10: Ascheatem | 11: Zwillingsfluch | 12: Allmacht 
Alternativ: immer 3 Bände zusammen im Hardvover
Genre: Fantasy
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsdatum: 30.09.2016
Seiten (epub): 150
Preis: Ebook 0.99€





Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge!
Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft. Jennifer Danvers ist eine Lichtkämpferin. Als ihr Freund und Kampfgefährte stirbt, erwacht mit Alexander Kent ein neuer Erbe der Macht, der von ihr in die Welt der Magie eingeführt werden muss.
Keiner von beiden ahnt, dass das Gleichgewicht der Kräfte außer Kontrolle geraten ist. Das Böse holt zum großen Schlag aus, um den Wall endgültig zu zerschmettern.

Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Die Lichtkämpfer und der Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, und weitere Größen der Menschheitsgeschichte – stellen sich gegen das Böse. [Cover-/Textquelle: Greenlight Press]

 

Eine liebe Freundin hat mich mit ihrer Begeisterung angesteckt und so habe ich die Serie um "Das Erbe der Macht" endlich auch mal angefangen. Die Ebooks von den ersten Teilen tummelten sich schon eine Weile auf meinem Tolino und setzt werde ich sie wohl suchten^^

Ich war wahnsinnig neugierig auf die Geschichte, denn ich habe schon viel Gutes darüber gehört und auch der Klappentext klang echt spannend. Ich war gespannt, was der Autor aus 'unserer' Welt macht und welche Geheimnisse man entdecken kann.

Schon mit dem Prolog hat mich die Geschichte gepackt. Und danach habe ich die wenigen Seiten in einem Rutsch durchgelesen. Es passiert schon einiges, aber vor allem lernen wir gemeinsam mit Alex die Welt der Magier kennen. Ich fand das total spannend und auch wenn ich mir noch nicht alle Begriffe merken konnte, habe ich nie gestockt. Das Glossar am Ende war da auch nochmal sehr hilfreich.

Als Einstieg in die Serie fand ich den Band wirklich gut, persönlich haben mir aber einfach noch ein wenig Höhepunkte gefehlt. Aber ich denke, dass wird in den nächsten Bänden noch zur Genüge kommen. Im Epilog wird ja schon einiges angedeutet, da bin ich einfach mal gespannt, was uns da noch erwarten wird und wie es in den nächsten Bänden weitergeht.



Es gibt jetzt schon eine ganze Menge Charaktere, so dass ich gar nicht zu jedem was sagen kann. Aber von jedem habe ich einen Eindruck gewonnen und ich bin gespannt, wie das mit ihnen weitergehen wird.

Alex und Jen sind schon etwas häufiger aufgetreten. Beide mag ich bisher sehr gerne, wobei ich auch den Eindruck habe, noch nicht alles über sie zu wissen. Aber ich bin gespannt, was da noch kommen wird. Und vor allem bin ich neugierig, wie sie Alex weiter entwickeln wird.

Johanna von Orleans und Leonardo da Vinci ... die haben mich zum Grinsen gebracht. Solche Größen mal zu erleben, finde ich genial. Aber so richtig kann ich die beiden noch nicht einschätzen. Ich lass mich da einfach mal überraschen. 



Der Schreibstil des Autors ist flüssig und lässt sich gut lesen. Ich bin nur durch die Seiten geflogen und konnte das Buch kaum weglegen. An etlichen stellen ist er auch sehr beschreibend, so dass man sich die Szenen auch sehr gut vorstellen kann.

Das Buch wird aus der Sicht von vielen Charakteren erzählt. Dadurch bekommt man eine ganze Menge Einblicke, erfährt aber auch viel. So ist kurzzeitig auch mal die Antagonistin die Erzählerin. Diese Einblicke fand ich spannend ... und sie deuten auch viel in Richtung der folgenden Bände an. 



Ein interessanter und spannender Auftakt 😊
Mit "Aurafeuer" entführt uns der Autor in eine Welt voller Magie und bekannten Größen. Die Handlung ist spannend und macht vor allem neugierig auf die Fortsetzungen.


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Kommentare:

  1. Hey Andrea,

    eine tolle Rezension :)
    Schön du sehen, dass es dir da wie mir erging. Ich bin gespannt, ob sich unsere Meinung auch bei den nächsten Bänden ähneln wird.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch gespannt, wie sich das weiter entwickeln wird :)
      Deine Rezis lese ich aber erst, wenn ich auch die Bücher gelesen habe ;)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.