Mittwoch, 23. Mai 2018

[Rezension] Andreas Suchanek - Essenzstab (Das Erbe der Macht 2)



Autor: Andreas Suchanek
Titel: Essenzstab
Reihe: Das Erbe der Macht 2
1: Aurafeuer | 2: Essenzstab | 3: Wechselbalg | 4: Feuerblut | 5: Silberregen | 6: Schattenfrau | 7: Schattenzeit | 8: Opfergang | 9: Silberknochen | 10: Ascheatem | 11: Zwillingsfluch | 12: Allmacht 
Alternativ: immer 3 Bände zusammen im Hardvover
Genre: Fantasy
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsdatum: 28.10.2016
Seiten (epub): 150
Preis: 2.49€




Um voll auf seine Fähigkeiten zugreifen zu können, benötigt Alexander Kent einen Essenzstab. Doch als er und Jen nach dem Stabmacher suchen, stellen sie überrascht fest, dass dieser verschwunden ist. Eine Jagd beginnt.
Gleichzeitig wollen die Lichtkämpfer im Castillo endlich erfahren, was der Rat ihnen verheimlicht. Hierfür schmieden sie einen waghalsigen Plan. Niemand ahnt, dass das Böse in ihrer aller Mitte darauf lauert, erbarmungslos zuzuschlagen. [Cover-/Textquelle: Greenlight Press


Weiter gehts mit der Reihe "Das Erbe der Macht". Nach dem ersten Band bin ich auf jeden Fall angefixt gewesen und ich will wissen, wie es weiter geht und vor allem, wer der Verräter ist.

Am Anfang gibt es erstmal noch einen Rückblick auf die Ereignisse aus dem ersten Band. Ich hab ihn nicht gelesen, nur überflogen, da ich ja erst vor kurzem den ersten Band gelesen habe. Es bringt aber nochmal alle wichtigen Ereignisse auf den Punkt.

Danach wird man direkt in die Handlung geworfen und wir erleben, wie Jen und Alex zum Stabmacher reisen und dort auf ein paar Überraschungen stoßen. Auch danach ist der Teil der Handlung wirklich spannend, da man doch einiges Neues über die Charaktere und auch die Welt erfährt. Da bin ich definitiv gespannt, wie es weitergehen wird.

Der andere Handlungsstrang bezieht sich auf die restlichen Teammitglieder. Diese wollen herausfinden, wer für die Ereignisse in Band 1 verantwortlich ist - denn eines ist klar, es gibt einen Verräter. Doch wer ist das? Ich fand es spannend, wie sie versucht haben, eine Lösung zu finden. Auch wenn wir immer noch nicht wissen, wer der Verräter ist, hat man doch einiges Neues über manche Charaktere erfahren. Da bin ich definitiv neugierig, wie es weitergehen wird.

Beide Handlungsstränge fand ich spannend und interessant. Die Entwicklungen waren teilweise auch unerwartet, so dass es nie langweilig war. Dennoch hat mir irgendwie noch ein bisschen das gewisse Etwas gefehlt - vielleicht einen "Knaller"-Höhepunkt? Ich weiß es einfach nicht.

Aber ich bin definitiv gespannt, wie es weitergehen wird. Denn nicht nur die beiden Handlungsstränge enden mit einem Cliffhanger ... wir haben auch diesmal wieder einen Einblick in die Pläne der Bösen bekommen und das war mal wieder sehr kryptisch, sodass ich auch da wirklich neugierig bin.



Es gibt eine Vielzahl von Charakteren, ich werde nicht über jeden was sagen können. Insgesamt finde ich aber, dass sich gerade Jen und Alex ein bisschen weiterentwickelt haben. Durch die Einblicke in die Vergangenheit habe ich die beiden auch viel besser verstehen können.

Auch die Teammitglieder waren wieder sehr präsant. Mittlerweile ist das Team auch vollständig und ich finde, dass sie sich alle gut ergänzen. Ich bin gespannt, wie sich das noch entwickeln wird und freue mich auch schon auf ein paar lustige Momente.

Auch in diesem Band lernen wir ein paar neue Unsterbliche kennen. Und das hat mich mal wieder zum Schmunzeln gebracht. Allerdings kann ich die meisten von ihnen einfach nicht einschätzen ... da lasse ich mich einfach mal überraschen.



Der Schreibstil des Autors ist flüssig und lässt sich gut und schnell lesen. Ich war sofort wieder in dem Buch drin und hab es kaum zur Seite legen können. 

Das Buch wird aus der Sicht von vielen Charakteren erzählt. Das fand ich echt spannend, da man so auch mehrere Handlungsstränge hatte und vielen Charakteren gleichzeitig folgen konnte. Gleichzeitig hat es auch Spannung aufgebaut, da es auch mal kleine Mini-Cliffhanger gab.



Eine spannende und interessante Fortsetzung 😊
Mit "Essenzstab" entführt uns der Autor erneut in die Welt der Magie. Den zweiten Band fand ich spannend, vor allem da es mehrere Handlungsstränge gab und man so einen besseren Eindruck in die Welt und die Charaktere bekommen konnte. Es wurden auch wieder viele Andeutungen gemacht und ich bin gespannt, wie es weitergehen wird.



_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.