Donnerstag, 24. Mai 2018

[Top Ten Thursday] Meine dicksten Wälzer


Der Top Ten Thursday, früher bei Steffis Bücherbloggeria, ist eine Aktion, bei der man jede Woche eine Liste zu einem bestimmten Thema erstellen soll - eben eine Top Ten ;)
Aktuell wird sie von Aleshanee von Weltenwanderer gehostet.

Heutiges Thema: Zeige deine 10 dicksten Bücher

Die letzten beiden Themen waren ja nicht so unbedingt meins, aber heute bin ich wieder voll mit dabei 😉 Ich lese sehr gerne dicke Bücher, auch wenn sie in meinem Regal nicht ganz so viele davon tummeln.


Das sind meine 10 dicksten Bücher im Regal ... und sie haben tatsächlich alle über 700 Seiten. Danach klafft irgendwie ne Lücke und es geht erst mit 550 weiter^^ Die Bücher sind nach Dicke sortiert (von links nach rechts) 😊


Licia Troisi - Die Drachenkämpferin (1280 Seiten)
Die Gesamtausgabe der ersten 3 Bände der Reihe. Ich hab das Buch vor einer Ewigkeit mal geschenkt bekommen und es trotz der Dicke in einem Rutsch durchgesuchtet 😊 Was mich ein bisschen stört an dem Buch, sind die dünnen Seiten ... ich hab ständig Angst, sie zu zerreißen 🙈


Anna Todd - After Passion (704 Seiten), After Truth (768 Seiten), After Love (944 Seiten)
Die Reihe habe ich schon gelesen. Naja ... sie ist okay, aber so richtig vom Hocker hat sie mich nicht gehauen. Und ich muss leider auch sagen, dass sie mir mit jedem Band ein bisschen weniger gefallen hat 🙈


Cassandra Clare - City of Heavenly Fire (896 Seiten), Die Legenden der Schattenjäger-Akademie (840 Seiten), Lady Midnight (832 Seiten), Lord of Shadows (832 Seiten)
Eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen und mit Ausnahme von Lord of Shadows hab ich die Bücher auch alle schon gelesen. Und geliebt 😊


Alex Marshall - Blut aus Silber (864 Seiten)
Das Buch hat mir leider überhaupt nicht gefallen, da fehlte es an Spannung und ich hab in der Welt auch einfach nicht durchgesehen. Das Buch ist der Auftakt einer Reihe, die aber nie weiter übersetzt wurde (was ich aber auch gar nicht schlimm fand) 🙈 Aber ... ich bin immer noch ein Fan des Covers, deswegen steht es auch noch in meinem Regal.


Terry Brooks - Die Shannara-Chroniken: Elfensteine (736 Seiten
Das Buch hat mich leider auch nicht so richtig packen können. Die Idee und die Welt fand ich wirklich gut, aber die Story und auch die Charaktere waren nicht so meins.


Was sind denn eure dicksten Wälzer?



Kommentare:

  1. Huhu,

    die Chroniken Reihe habe ich gelesen. War aber nicht ganz meins. War okay, aber nicht mehr.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, hier folgt mein Gegenbesuch.

    Die Gemeinsamkeit hast du ja schon angemerkt. Ansonsten kenne ich noch den ersten Band der After Reihe, aber den fand ich ganz schrecklich :D

    Lg

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea,

    diesmal kenne ich gar keines deiner Bücher bzw. ich habe keines davon gelesen. Die Reihe von Cassandra Clare fand ich mal interessant, aber das ist dann doch abgeflaut.

    Liebe Grüße & schönen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Anja - Bambinis Bücherzauber24. Mai 2018 um 21:43

    Hallo Andrea,
    da ich die After-Reihe nur als eBook habe, ist sie mir bei dem Thema gar nicht in den Sinn gekommen. Gelesen habe ich sie aber auch und hat mir überraschend gut gefallen.
    Von Licia Troisi muss hier einiges ungelesen im Regal stehen, und obwohl die Fantasy-Sachen sooooo interessant klingen, bin ich noch nicht dazu gekommen.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Andrea,

    eine schöne Liste :) Die Drachenkämpferin-Reihe mochte ich auch ziemlich gerne, genau wie die Bücher von Cassandra Clare, an die ich irgendwie gar nicht gedacht hatte.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,
    unsere Gemeinsamkeit hast du ja schon entdeckt. Jetzt sehe ich auf deiner Liste City of Heavenly Fire. Das habe ich ja komplett vergessen. Das Buch liegt noch auf meinem SuB. Dann hätte ich ja doch die 10 voll bekommen. :-)
    Zu After Truth kann ich mich einfach nicht aufrappeln. Den ersten Teil fand ich jetzt nicht so, dass ich unbedingt weiterlesen muss. Band 1 und 2 habe ich damals als Mängelexemplar entdeckt und mitgenommen. Für zusammen 3 Euro konnte ich nicht viel falsch machen. :-)
    Die anderen Bücher kenne ich nicht. 1280 Seiten wären mir aber auch zu viel, auch wenn es eine Gesamtausgabe ist. ;-)
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,

    du hast mal wieder ganz andere Bücher wie ich in deiner Liste. Die Bücher von Cassandra Clare konnten mich bisher nicht reizen, obwohl sie ja sehr gehypt wurden.

    Liebe Grüße,
    Rubine vom Kamingeflüster

    AntwortenLöschen
  8. Hi Andrea,

    na da hast du ja auch ganz schön dicke Wälzer dabei :D
    Und ich kenne davon leider kein einziges!!! Von Cassandra Clare hatte ich nur mal den ersten Band der City of... Reihe gelesen, aber mein Interesse ist recht schnell sehr abgeflaut, obwohl mir der Band eigentlich gefallen hatte.

    Bei der After Reihe bin ich sehr erstaunt, ich dachte nicht,dass die so viele Seiten haben O.O

    Bei "Kernstaub" muss man tatsächlich dabei bleiben beim Lesen, das ist sehr komplex. Ich hab auch ein bisschen gebraucht, um reinzufinden, finde es aber schon grandios. Hoffentlich kommt bald der nächste Band :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  9. Hey Andrea!
    Ich kenne keines der Bücher auf deiner Liste, aber wow – "Die Drachenkämpferin" ist mal ein richtig deftiger Happen!

    Liebe Grüße und einen sonnigen Tag,
    Sam

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Andrea

    Gemeinsamkeiten haben wir heute keine. Kaum zu glauben :-))))

    Die After-Reihe hab ich bereits gelesen.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  11. Da ist ja einen bunte Mischung dabei! Dünndruckpapier ist wirklich oft empfindlich, auch wenn es ab einer gewissen Buchlänge wohl die bessere Wahl ist - da kann ich deine Sorge gut verstehen.

    AntwortenLöschen
  12. Hey,

    dass du "After Love" mit Julia gemeinsam hast, hast du ja schon gesehen :) Ansonsten habe ich von deinen Büchern bisher "City of Heavenly Fire", "Die Legenden der Schattenjäger-Akademie", "Lady Midnight" und "Lord of Shadows" gelesen. Alle vier haben mir sehr gefallen, vor allem "Lady Midnight" und "Lord of Shadows". Ich weiß aber ehrlich gesagt gar nicht, ob ich dir empfehlen würde, den zweiten Band schon zu lesen - bei dem Ende ist es vielleicht von Vorteil, wenn man Band 3 schon da hat und gleich weiter lesen kann :D Trotzdem wünsche ich dir schon einmal viel Spaß damit.
    "Die Shannara-Chroniken" habe ich auf der Wunschliste und "Die Drachenkämpferin" steht in unserer 'Familienbibliothek'; mal sehen, wann ich die Reihe lese.

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch schon so einiges (ohne Spoiler) über das Ende von "Lord of Shadows" gehört ... und werde deswegen definitiv auf Band 3 warten^^ auch wenn ich mich bis dahin wohl noch eine Weile gedulden muss.

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.