Dienstag, 29. Mai 2018

[Rezension] Cate Tiernan - Entfesselt (Immortal Beloved 3)



Autorin: Cate Tiernan
Titel: Entfesselt
Reihe: Immortal Beloved 3
1: Erflammt | 2: Ersehnt | 3: Entfesselt
Genre: Fantasy
Verlag: Loewe
Erscheinungsdatum: 01.04.2016
Seiten (HC): 432

Preis: Ebook 7.99€




Nur knapp ist Nastasja Incys Gewalt und damit dem Tod entronnen. Jetzt ist sie nach River’s Edge zurückgekehrt, wo die zarten Bande zwischen ihr und Reyn wieder aufleben. Doch ihre Liebe ist nicht ungetrübt, denn schon bald tauchen Rivers mächtige Brüder auf, die nur ein Ziel haben: River vor Nastasja zu schützen. Die Vorwürfe Nastasja gegenüber häufen sich, als immer wieder Unsterbliche von Unbekannten angegriffen werden und klar wird, dass es einen Verräter in den eigenen Reihen geben muss. Ist Nastasjas und Reyns Liebe stark genug, um alle Anfeindungen zu überstehen und am Ende zu siegen? [Cover-/Textquelle: Loewe]



Die Reihe habe mittlerweile schon zum zweiten Mal gelesen und der finale Band war der, an den ich mich überhaupt nicht mehr erinnern konnte. Was ich natürlich ganz gut fand, so konnte ich mich einfach auf die Geschichte einlassen.

Die Geschichte setzt ein paar Wochen nach den Ereignissen von Band 2 wieder ein. Ich muss gestehen, dass ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe. Ich konnte es kaum zur Seite legen, auch wenn die Handlung jetzt nicht soooo wahnsinnig spannend war, wie ich es mir erhofft hatte.

Es passiert einiges - von dem Auftauchen der Brüder, über seltsame Vorkommnisse ist alles dabei. Aber irgendwie hat mich vieles einfach nicht so richtig überrascht. Vielleicht habe ich mich unterbewusst doch irgendwie an die Ereignisse erinnert und es war deshalb nicht ganz so überraschend.

Deswegen fand ich die Handlung aber nicht weniger fesselnd. Immer passierte etwas und an manchen Stellen hab ich doch eine Weile gebraucht, bis ich es richtig zuordnen konnte. Gegen Ende hin wird es auch nochmal richtig fesselnd und es kommt zum großen Showdown. Der verlief dann doch etwas anderes, als ich eigentlich gedacht hatte. Das Ende selbst fand ich wirklich schön und es ist ein toller Abschluss der Reihe.



Protagonistin des Buches ist Nastasja. Ich finde, sie hat sich im Laufe der drei Bände sehr weiterentwickelt, man merkt auch, dass sie sich mit ihrer Vergangenheit auseinandergesetzt hat und ihre Lehren daraus gezogen hat.

Reyn mochte ich ja von Anfang an schon. Auch er hat sich meiner Meinung nach weiterentwickelt und verändert. Für mich hätte er aber durchaus gerne noch eine Weile länger ein bisschen mysteriöser sein können. Irgendwie wirkte er am Ende so Softie.

Die anderen Charaktere fand ich gut ausgearbeitet. Jeder hatte seine Berechtigung und ich hab die meisten von ihnen auch in mein Herz geschlossen. 



Den Schreibstil der Autorin fand ich flüssig und gut zu lesen. Ich bin nur so durch die Seiten gerauscht und hab das Buch kaum zur Seite gelegt.

Das Buch wird aus der Sicht von Nastasja erzählt. Immer wieder sind da auch Passagen aus der Vergangenheit dabei, die Story verständlicher machen und auch die Gefühle der Protagonisten nachvollziehbar machen.



Ein fesselnder Abschlussband 😊
Die Story ist spannend und hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Ich bin so schnell durch die Seiten geflogen und hatte das Buch binnen eines Tages durchgelesen.


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.