Sonntag, 5. November 2017

[Let's (sp)read] Die Elementarsturm-Chroniken Teil 2


Alle Infos zu Let's spread und der Aktion findet ihr  👉 hier

Heute kommt der zweite Beitrag zum zweiten Abschnitt des Buches. Der ging bis S. 243 (50%) und diesmal ist schon ein wenig mehr passiert. Die Handlung schreitet voran und es wird spannender. Aber mehr Infos gibts bei den Fragen 😉
Schaut auch mal bei den anderen Bloggern vorbei - ich verlinke euch die Beiträge am Ende 😊


Habt ihr euch, nach dem ihr den Klappentext gelesen hattet, eine solche Geschichte erwartet? Wenn nicht, was hattet ihr erwartet?

Jein ... Im Prinzip hab ich schon so eine Geschichte erwartet. Was ich aber nicht erwartet habe, sind die vielen Charaktere, die im Grunde ja alle wichtig sind.
Vom Klappentext her hätte ich ehrlich gesagt erwartet, dass wir nur aus Stuarts Sicht die Geschichte erzählt bekommen ... aber im Grunde erzählen ja deutlich mehr Charaktere die Geschichte.

Langsam geht es ans Eingemachte. Wie schwer fällt es euch, beim Lesen Pausen einzulegen bzw. auf die neue Woche zu warten?

Einerseits schwer und andererseits leicht 😅
Schwer, weil ich immer froh bin, wenn ich mal in der Geschichte drin bin und die Charaktere und Fachbegriffe mal richtig zuordnen kann. Spannend finde ich es bisher nur bedingt, aber neugierig bin ich auf jeden Fall schon.
Leicht, weil ich nebenbei noch 2 andere Bücher lese, die mich ehrlich gesagt ein bisschen mehr reizen 🙈

In der Geschichte tauchen viele Charaktere auf. Kommt ihr damit inzwischen zurecht oder ist es schwer den Durchblick zu behalten?

So langsam steige ich da ein bisschen durch - die Charaktere, die immer wieder vorkommen, kann ich mittlerweile ganz gut auseinander halten. Bei neuen oder weniger oft vorkommenden bin ich immer noch ein bisschen durcheinander ... ich frage mich immer wieder, ob die Person schon mal da war und ich es einfach nur wieder vergessen habe 🙈

Postet ein kurzes Zitat eurer liebsten Stelle aus dem Abschnitt!

Eine liebste Stelle habe ich dem Abschnitt nicht gehabt, aber zumindest eine, wo ich ein bisschen schmunzeln musste.

Marten stellte sein Tablett auf dem Nebentisch ab. Stuart schnappte sich gleich hungrig eines der Schinken-Käsesandwiches und biss einen großzügigen Happen ab.
"Bäh. Was für ein pampiges Zeug. Was war das doch gleich für eine Geschmacksrichtung? Schinken-Pappe?"
Marten grinste kurz. "Da siehst du einmal, welch trostloses Leben wir Akademiker führen." (S.202)

In dem Buch gibt es die Möglichkeit durch Portale zwischen den Welten zu reisen. Wäre das etwas für euch oder bleibt ihr lieber hier?

Das würde ich unglaublich gerne mal machen, dafür bin ich einfach viel zu neugierig auf neue Welten 😉😉



👉 Gewinnspiel 

Unter allen Kommentaren unter den Beiträgen werden 3 Prints und 3 Ebooks verlost - also los, haut in die Tasten, ich (und die anderen Blogger) freuen sich auf eure Meinungen 😚
Die Teilnahmebedingungen findet ihr *hier*

Meine Frage an euch:
Welchen Eindruck habt ihr bisher von dem Buch bekommen?

Und damit ihr auch lesen könnt, was die anderen zum ersten Abschnitt denken, sind hier ihre Beiträge 😊😊

Charleen von Charleen's Traumbibliothek
Jasmin von Bücherleser
Daniela von Buchvogel
Ann-Sophie von Reading is like taking a journey
Melanie von Chias Bücherecke
Marion von Fräulein M liebt Bücher
Mikka von Mikka liest


Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    O.K. gerne versuche ich mich an einer Antwort.

    Mein Eindruck, es gibt eine spannende Rahmenhandlung und als Leser oder Leserin bekommt man immer wieder kleine Appetit gereicht.

    Die Lust auf mehr mir persönlich machen...grins...

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hey Andrea,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir ♥
    Unsere Antworten sind ja tatsächlich sehr ähnlich :) Ich schau auch noch einmal bei den anderen vorbei, wie es ihnen ergangen ist.

    Bei dem Gewinnspiel mache ich natürlich nicht mit.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    danke für deine tollen Beitrag.
    Ich finde es manchmal etwas schwierig die vielen Charaktere und deren Namen im Griff zu behalten.
    Spannung bietet es auf alle Fälle und muss unbedingt weiter gelesen werden.

    LG Manu

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea,
    du hast gut die Problematik zusammengefasst von wegen, ob es schwer oder leicht fällt, die Pausen einzuhalten. Ganz ehrlich gesagt, bin ich sehr neugierig auf die Geschichte, aber so richtig gepackt bin ich nicht. Wenn ich mal drin wär, würd ich sie schon innerhalb weniger Tage auslesen, durch das künstliche Warten ist es eine komische Situation. Aber ich lese gerne mit euch zusammen, von daher ist das schon okay!

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.