Donnerstag, 9. November 2017

[Rezension] J.R. Ward - Bourbon Sins (Bourbon Kings 2)



Autorin: J.R. Ward 
Titel: Bourbon Sins
Reihe: Bourbon Kings 2
1: Bourbon Kings | 2: Bourbon Sins | 3: Bourbon Lies (24.11.17)
Genre: Familiensaga, Liebesroman
Verlag: Lyx

Erscheinungsdatum: 28.06.17
Seiten (Print): 544
Preis: Print 12.90€; Ebook 9.99€




Liebe und Verrat, Lügen und Geheimnisse
Nach dem Tod des Familienoberhaupts hängt die Bourbon-Dynastie der Bradfords am seidenen Faden. Der Patriarch hat nicht nur das Unternehmen hoch verschuldet hinterlassen, nun entpuppt sich sein vermeintlicher Selbstmord auch noch als Mord. Unter Verdacht gerät der älteste Sohn Edward, den sein Vater um alles gebracht hat, was die Zukunft für ihn bereithielt. Während sein jüngerer Bruder Lane alles daran setzt, das Familienunternehmen zu retten, liegt das Schicksal der Bradford Bourbon Company nun ausgerechnet in den Händen ihrer größten Konkurrentin, der Frau, die Edward über alles liebt, aber unerreichbar für ihn scheint …
[Cover-/Textquelle: Lyx/Bastei Lübbe]


Die Saga um die Familie Bradfort geht weiter ... und wie auch schon im ersten Teil erwarten uns Intrigen, Liebe, Verrat und ein schockierendes Ende.

Der Klappentext erzählt einerseits schon ziemlich viel, andererseits fasst er gefühlt nicht mal die Hälfte des Buches.
Von der ersten Seite an war ich wieder in der Handlung drin und es ging sofort Schlag auf Schlag weiter. Lane und der Bourbon Company wird keine Schonfrist gegeben, Intrigen und Lügen kommen ans Lichte und müssen schnellstmöglich gelöst werden, denn ansonsten ist die Firma dem Untergang geweiht. 
Die Handlung ist geprägt von Wendungen - manche fand ich ein bisschen vorhersehbar, andere kamen definitiv überraschend und haben noch überraschendernde Konsequenzen nach sich gezogen. 
Es gab kaum Sequenzen, wo mal "Ruhe" geherrscht hatte - aber irgendwie hätte das auch gar nicht so zu dem Buch gepasst. 
Das Ende fand ich richtig gut, es ist schon ein Cliffhanger, den man aber im Laufe der Handlung bereits irgendwie befürchtet hat. Dennoch war ich am Ende ein bisschen schockiert und bin ich nun total gespannt, wie es in Teil 3 weitergehen wird (Gott sei Dank muss ich nicht mehr lange auf ihn warten 😉 ). Da werden noch einige Bomben platzen.



Das Buch hat unglaublich viele Charaktere und über jeden einzelnen zu reden, würde einfach zu lange dauern. Richtig gut fand ich, dass es am Anfang des Buches ein Personae gab, sodass man wieder sofort mit den Figuren vertraut war.
Ich spreche jetz mal nur die beiden Charaktere an, die mich im Laufe des Buches doch sehr überrascht haben.
Zum einen ist da Lane. Ich fand es echt bewunderswert, wie er immer wieder gegen die neuen Intrigen gekämpft hat und sich einfach nicht unterkriegen lassen wollte - Hut ab, ich hätte wahrscheinlich schon lange kapituliert.
Zum anderen ist da Gin, Lanes jüngere Schwester. Sie hat im Buch eine erstaunliche Wandlung durchgemacht, die man so überhaupt nicht erwartet hat.



Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen. Ich war sofort wieder gefesselt von der Geschichte. Auch die verschiedenen Sichtweisen fand ich richtig gut, so konnte man sich von vielem selbst ein Bild machen. 



Eine tolle, spannende und intrigenreiche Fortsetzung um die Bradford-Familie 😊
Man wird sofort von der Handlung mitgerissen und es passiert eine Überraschung nach der anderen - immer wieder muss man sich auf neue Herausforderungen einstellen ...


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?

Bibliophilie Hermine
Line's Bücherwelt

Myri-liest 5/5

Kommentare:

  1. Huhu Andrea =)

    das hört sich ja sehr spannend an! Ich hatte den ersten Band mal näher im Fokus, aber irgendwie hat er es doch nicht in mein Regal geschafft. Vielleicht sollte ich das mal ändern =).

    Ich sehe in deinem Lesestatus, dass du "Lady Midnight" beendet hast. Aber ich sehe noch keine Rezension. Interessiert mich brennend wie dir das Buch gefallen hat!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja :)

      Also ich fand die Reihe bisher echt gut und bin schon gespannt, wie das alles enden wird :)

      Die Rezi zu Lady Midnight kommt noch^^ Ich komme nur gerade nicht hinterher.

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.