Montag, 27. November 2017

[Rezension] Cassandra Clare - Lady Midnight (Die dunklen Mächte 1)



Autorin: Cassandra Clare
Titel: Lady Midnight
Reihe: Die dunklen Mächte 1
1: Lady Midnight | 2: Lord of Shadows | 3: Queen of Air and Darkness (ET:?)
Genre: Fantasy
Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum: 17.05.2016
Seiten (HC): 832
Preis: HC 19.99€; TB 10.00€; Ebook 8.99€






Niemals wird sie den Tag vergessen, an dem ihre Eltern starben. Die 17-jährige Emma Carstairs war noch ein Kind, als sie damals ermordet wurden, und es herrschte Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, die Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute nicht, dass ihre Eltern Opfer dieses dunklen Krieges wurden, sondern dass sie aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und Emma hat Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Eine mysteriöse Mordserie sorgt für große Unruhe in der Unterwelt. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen, ähnliche Zeichen wie sie auch auf den Körpern von Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie dafür ihren engsten Vertrauten und Seelenverwandten Julian Blackthorn in große Gefahr bringt …  


Lange hat das Buch in meinem Regal gewartet ... und ich weiß bis heute nicht, warum ich es so lange aufgeschoben habe, es zu lesen 🙈 Denn was soll ich sagen .. ich liebe es 💖 *Schwärm-Modus an*

Aber mal von Anfang an ... das Cover finde ich echt schön. Und auch der Klappentext hat mich von Anfang an gereizt. Emma und Julien haben wir ja in Chroniken der Unterwelt 6 schon kurz kennengelernt und ich war echt neugierig auf die Geschichte der beiden.

Und ich (und meine Erwartungen) wurden nicht enttäuscht. Schon von der ersten Seite an hat mich das Buch in seinen Bann gezogen und ich konnte einfach nicht mehr mit lesen aufhören. Mit jeder Seite wurde es spannender, interessanter und immer wenn ich dachte, jetzt kann es nicht mehr spannender werden, kam eine überraschende Wendung und ich war noch gefesselter.
Ich würde gerne mehr zum Inhalt sagen, aber das geht gar nicht ... das würde alles spoilern, also lass ich es besser^^

Immer wieder gab es auch lustige und erheiternde Passagen - Emma hat so manches Mal etwas rausgehauen^^

>>Pudding?<<, wisperte Julian matt. Emma musste sich eingestehen, dass sie als Julians erste Reaktion auf diese Situation ein ganz anderes Wort erwartet hatte – und bestimmt nicht >>Pudding<<“ (Lady Midnight, S. 468)

Das Ende ... ja es war wie erwartet - spannend, teilweise unerwartet und gepickt mit Überraschungen. 
Ich meine, dass Buch hat 832 Seiten und selbst am Ende habe ich noch dagesessen und mir viel die Kindlade auf den Boden ... einfach nur genial.

Und ich bin natürlich total neugierig, wie es im zweiten Teil weitergehen wird. Viele Sachen sind noch offen und der Epilog ... naja, er ist schon ein kleiner, fieser Cliffhanger ... ich will eigentlich sofort weiterlesen und mich von dem Flair der Bücher mitreißen lassen 😊 *Schwärmmodus aus*



Das Buch hat viele Protagonisten - sei es Julian, Emma, Christina oder die anderen Blackthorn-Kids.
Jeder von ihnen hat mich auf seine Art und Weise berührt und mitgerissen.
Emma mit ihrer etwas aggressiven liebenswürdigen Art, Julian mit seiner aufopferungsvollen zuckersüßen Art, Christina mit ihrer geheimnisvollen freundlichen Art, die Blackthorn-Kids mit ihrer süßen kindlichen, aber auch reifen Art ....... ich könnte ewig so weitermachen ;)
Sie alle haben mich von sich überzeugt und mitgerissen 😊 Außerdem darf man sich auf viele neue, aber auch altbekannte Charaktere freuen.



Den Schreibstil der Autorin finde ich mitreißend, sowohl von der Spannung als auch von den Emotionen her. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Das Buch ist aus der Sicht von mehreren Charakteren geschrieben, aber ich hatte nie das Gefühl, durcheinander zu kommen.


Ich liebe dieses Buch 😍 es ist spannend, emotional, mitreißend, überraschend - es hat mich vollkommen gefesselt und ich konnte es kaum aus der Hand legen.
Eine spannende und immer wieder überraschende Story, überzeugende und liebenswürdige Charaktere ... das hatte alles, was ein Jahreshighlight für mich braucht!


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?

Kommentare:

  1. Hey, Andrea,

    oh ja, dieses Buch habe ich auch total geliebt - trotz der vielen Seiten. Ich steh ja nun gar nicht auf so dicke Schinken, aber bei Cassandra Clare muss man ja eine Ausnahme machen;) Teil 2 habe ich hier auch schon stehen, aber bisher war noch nicht genügend Zeit dafür - wie das so ist.

    Schönen Abend und lg,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Claudia :)

      Ich brauche zwischendurch immer mal wieder einen Schinken ;) und da kam Lady Midnight gerade richtig ;)
      Teil 2 habe ich auch schon hier stehen, aber leider aktuell keine Zeit, ihn zu lesen^^

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hallöchen Andrea,

    da ist sie ja endlich! =).
    Wenn ich so lese, wie dir das Buch gefallen hat, dann will ich es sofort und unverzüglich aufschlagen! Die Kinnlade ist dir runtergefallen? Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen! Hach, leider habe ich gerade noch ein paar Bücher die vorgehen. Deshalb muss Lady Midnight noch ein bisschen warten. Ich kann echt nicht glauben, dass es über 800 Seiten sind. Wahnsinn!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja :)

      Jap, hat leider doch noch ein bisschen länger gedauert als ich gedacht hatte.

      Es sind echt viele Seiten, aber ich hätte keine missen wollen ;) Ich würde so gerne Teil 2 gleich hinterher lesen, aber bei mir warten jetzt erstmal auch ein paar andere Bücher^^

      LG Andrea

      Löschen
  3. Guten Morgen :)

    Eine wundervolle Rezi, an das Buch habe ich mich bis jetzt noch nie wirklich rangetraut, auch nicht an Rezensionen.
    Deine Rezension ist also Premiere bei mir^^
    Das Buch hat es jetzt aber auch sofort auf die WULI bei mir geschafft.

    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Teresa :)

      Na da fühle ich mich doch sehr geehrt, dass du als erstes meine Rezi gelesen hast <3
      Freut mich, dass ich deine WuLi ein bisschen füttern konnte ;)

      LG Andrea

      Löschen
  4. Sehr schöne Rezi von dir <3 Ich liebe Enden die noch ein paar Überraschungen bereithalten. Auch wenn es nicht so wirklich mein Genre ist, deine Rezi macht Lust auf mehr! Sei lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja :)

      Vielen lieben Dank <3
      Es freut mich, dass ich dir Lust auf das Buch machen konnte :)

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.