Mittwoch, 27. Dezember 2017

[Rezension] Andreas Dutter - Diamantenschimmer (Camp der drei Gaben 2)



Autor: Andreas Dutter
Titel: Diamantenschimmer
Reihe: Camp der drei Gaben 2
1: Juwelenglanz | 2: Diamantenschimmer
Genre: Fantasy
Verlag: Carlsen Impress
Erscheinungsdatum: 07.12.2017
Seiten (epub): 279
Preis: Ebook 3,99€




**Finde die Magie in dir**
Fleur kann den Verrat von Theo nur schwer akzeptieren und doch kann sich ihr Herz nicht von ihm lösen. Immerzu kreisen ihre Gedanken um ihn und sein glänzendes Gefängnis, aus dem die Spirit ihn schnellstmöglich befreien will. Gemeinsam mit ihren Freunden sucht sie nach einer Lösung, die Theo das Leben retten und den Krieg zwischen Magiebegabten und Gestaltwandlern für immer beenden könnte. Dazu soll vor allem ein besonderer Diamant im Stande sein, den die Feinde vor langer Zeit in ihren Besitz gebracht haben. Als der nächste Angriff auf das Camp bevorsteht, fasst Fleur einen folgenschweren Entschluss: Um Theo zu retten, wird sie sich ausliefern…[Carlsen Impress]


Das Finale um das Camp der drei Gaben - ich hatte mir erhofft, dass es mich diesmal mehr fesseln kann. Teil 1 hatte mich ja nur mäßig überzeugt, aber ich wollte der Reihe noch eine Chance geben und sie zu Ende lesen.

Wenn ich ehrlich bin, muss ich leider sagen, dass sie diese Chance nicht genutzt hat. Die Probleme, die ich schon mit dem ersten Teil hatte, haben sich hier fortgesetzt und mir fehlte mit jeder Seite mehr die Freude, es zu lesen. 

Die Handlung setzt im Grunde genau nach dem Ende des ersten Teils an. Ich war zwar sofort wieder drin, aber irgendwie war ich trotzdem ständig verwirrt. Ich konnte mit manchen Charakteren nix mehr anfangen und musste mich doch erstmal wieder einlesen. 
Die Handlung hat mir in dem Buch ehrlich gesagt ein bisschen gefehlt - das, was passiert ist, fand ich eher langweilig und absolut vorhersehbar. Je weiter ich kam, desto mehr konnte man die Handlung voraussagen und da machte es mir nur wenig Spaß, wenn dann auch noch alles zutrifft.
Mal davon abgesehen, dass ich keine Entwicklung in der Handlung gesehen habe - wir verraten uns ständig gegenseitig und dann kämpfen wir wieder. Mehr ist eigentlich nicht passiert.
Auch das Ende war genauso vorhersehbar.

Leider muss ich aber auch sagen, dass mich das Buch gerade zu Ende hin eher erheitert hat und ich es mit immer weniger Ernsthaftigkeit gelesen habe ... klar wird das dem Buch nicht gerecht, aber irgendwie kam bei mir einfach keine andere Reaktion raus 😕



Die Protagonistin ist Fleur und ich mochte sie überhaupt nicht. Sie war mir eindeutig zu egoistisch und immer auf ihre eigenen Probleme bezogen. Ich hatte den Eindruck, dass alle Anderen ihr egal seien, es sei denn, sie brauchte sie. Manchmal kam sie auch ein wenig arrogant rüber
Ihre Wandlung von dem einsamen Mäuschen zur großen Retterin fand ich auch ein wenig unglaubwürdig. Ich finde, dass sie sich in den beiden Bänden nicht wirklich weiterentwickelt hat - sie hat halt plötzlich große Kräfte und dann ist die Retterin ... das ist mir zu einfach. 

Auch die anderen Charaktere sind mir zu blass gewesen. Manche habe ich durchaus gemocht, aber sie waren einfach zu wenig präsent.


Das für mich größte Manko war wohl der Schreibstil. Zwischenzeitlich hat er mich richtig aggresiv gemacht und ich habe durchaus überlegt, dass Buch abzubrechen. 
Er las sich nicht wirklich flüssig und fühlte sich für mich an manchen Stellen auch unausgereift an. 
Es gab auch öfter Rechtschreibfehler, die den Lesefluss doch ein wenig gestört haben.

Das Buch wird aus der Sicht von Fleur erzählt. Ich konnte mich eher weniger in sie hineinversetzen. Liegt vielleicht daran, dass sie mir nicht so sympathisch war und ich bei manchen ihrer Gedanken auch dachte, wie kindlich sie eigentlich ist.



Ein Finale, dass mich nicht überzeugen konnte 😕
Die Handlung fand ich langweilig und vorhersehbar, die Protagonistin ging mir eher auf die Nerven. Der Schreibstil war für mich das größte Manko, er wirkte unausgereift und las sich nicht flüssig.



_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?

Kommentare:

  1. Hey Andrea,

    schade, dass dich das Finale nicht überzeugen konnte. Ich finde es aber immer interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Meinungen da sind :)

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Charleen :)

      Ich finde es auch interessant, wie unterschiedlich die Meinungen sind. Wobei ich gestehen muss, dass ich bisher ansonsten nur gute gelesen habe.

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.