Freitag, 15. November 2019

[Hörbuch] Die Farben des Blutes 1+2

Autorin: Victoria Aveyard
Sprecherin: Britta Steffenhagen
Titel: Die Rote Königin & Gläsernes Schwert
Reihe: Die Farben des Blutes 1+2
Genre: Jugendbuch, Fantasy
Verlag: Carlsen; Hörbuch Hamburg

Erscheinungsdatum:
Band 1: 28.05.2015
Band 2: 01.07.2016
Seiten/Hörminuten:

Band 1: 512 (819 Minuten)
Band 2: 576 (914 Minuten) 
Preis:
Band 1: HC 19.99; TB 9.99€; Ebook 9.99€; Hörbuch 15.99€
Band 2: HC 21.99; TB 14.99€; Ebook 14.99€; Hörbuch 16.45€


Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz … [Textquelle: Carlsen]

Da es schon eine ganze Weile her ist, dass ich die Reihe begonnen habe und ich mich nicht mehr an viel erinnern kann, habe ich die Hörbücher nochmal zur Auffrischung gehört. Und überraschenderweise muss ich gestehen, dass ich inzwischen sogar ein bisschen anderer Meinung bin, als vor drei Jahren. Die Rezi dazu sind hier: Band 1 | Band 2



 
Das erste, was ich anmerken möchte, hat mit der Handlung erstmal noch nichts zu tun - es geht um die Länge der beiden Hörbücher. Mit 13 bzw. 16 Stunden sind die beide nicht gerade kurz - wobei es beim zweiten Band sogar schon eine gekürzte Fassung ist. Das war ehrlich gesagt einfach nur anstrengend und hat doch dafür gesorgt, dass ich jetzt insgesamt 4 Monate an den beiden gehört habe. Deswegen habe ich mich auch entschieden, Band 3 wieder zu lesen, weil es schlicht schneller geht (und der noch mehr länger geht).

© Hörbuch Hamburg

Band 1 fand ich damals wahnsinnig genial und spannend. Ich hatte das Buch verschlungen. Ich meine sogar, dass ich keinen Kritikpunkte hatte.

Im Hörbuch ging es mir anders - es zog sich einfach nur. Irgendwie kam es einfach nicht zu potte und die Handlung kam nicht vorwärts. Erinnerungen sind kaum welche wieder gekommen, nur manche Stellen waren bei mir noch präsent. War also auf jeden Fall gut, dass ich da nochmal reingehört habe.
Trotzdem muss ich gestehen, dass mich das Hörbuch nicht so richtig überzeugt hat - vielleicht weil es schlicht zu lang war und es sich dadurch in die Länge zog wie Kaugummi.


© Hörbuch Hamburg
Band 2 konnte mich damals beim lesen nicht so überzeugen wie Band 1 - ich fand den Fokus falsch gesetzt. Die Suche zog sich elendig und der spannende Kampf war viel zu kurz abgehandelt. Von dem Cliffhanger-Ende spreche ich mal gar nicht.

Das Hörbuch hat mir da weniger Probleme gemacht. Sicher, es zog sich bei 16 Stunden auch, aber die haben sich nicht so lang und zäh angefühlt wie die 13 von Band 1. Es ging doch flüssiger und war vom Hörgefühl angenehmer.
Insgesamt hat mich die Handlung aber auch nicht richtig überzeugt, die Gründe sind die gleichen wie damals. Und ich muss gestehen, dass ich nach wie vor die vielen Neublüter einfach nicht auseinanderhalten kann.



Britta Steffenhagen hat an sich eine angenehme Art zu lesen. Man kann ihr gut zuhören. Allerdings muss ich gestehen, dass ich nach einer Stunde hören dann doch müde geworden bin und ihre Stimme etwas anstrengend fand.

Ein bisschen meckern muss ich noch: sie hatte so eine Art, einen ganz bestimmten Satz besonders zu betonen ("Jeder kann jeden verraten.") Ich weiß nicht, wie oft der genau vorgekommen ist, aber irgendwann hat es einfach nur genervt. Sie hat ihn so betont, dass er direkt aufgefallen ist und ich angefangen habe, ihn zu hassen und permanent die Augen zu drehen. Ist mir in den Büchern nicht aufgefallen, dass er so häufig vorkam.



Insgesamt fand ich die Hörbücher als Auffrischung ganz okay, aber weiterhin hören möchte ich die Reihe ehrlich gesagt nicht. Die Laufzeit wird bei Band 3 und 4 ja nur noch länger und das wäre mir einfach zu anstrengend.
Mal schauen, wie lange ich es mit der Reihe insgesamt noch schaffe - denn ehrlich gesagt bin ich nach den Hörbüchern nicht mehr so ganz überzeugt von der Geschichte, wie ich es nach dem Lesen war. Und wenn ich das richtig verstanden habe, kommen in Band 3 noch Sichtweisen dazu - na das kann heiter werden. Ich lasse mich mal überraschen, ob ich die Reihe beenden werde^^

_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Papierfliegerin: Band 1 | Band 2
Wonder's Bücherkiste

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    ich hab die ersten drei Stunden von ersten Hörbuch inzwischen durch und finde es ok, tatsächlich packt es mich aber auch nicht so wie das Buch. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich die kommenden über 30 Stunden wohl dieses Jahr noch schaffe. Ich muss ja quasi drei hören und nur den vierten noch lesen.
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ganz am Anfang mal überlegt, ob ich Band 3 und 4 auch noch hören möchte - aber es scheitert dann definitiv an der Länge. Ich hab bei den beiden hier ja schon fast 5 Monate gehört, weil ich zwischendurch auch keine Lust mehr hatte. Da ziehe ich doch gekürzte Lesungen vor.

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.