Sonntag, 11. August 2019

[Rezension] Laura Kneidl - Herz aus Schatten




Autorin: Laura Kneidl
Titel: Herz aus Schatten 
Reihe: -
Genre: Fantasy
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 21.08.2018
Seiten: 464
Preis: TB 12.99€; Ebook 11.99€










Seit Jahrhunderten wird die Stadt Praha von dunklen Kreaturen bedroht. Sie lauern in den Wäldern und gieren nach dem Blut der letzten verbliebenen Menschen. Als Bändigerin ist es die Aufgabe der 17-jährigen Kayla, die Stadt vor den Ungeheuern zu schützen. Mit ihren Fähigkeiten gelingt es ihr, einen Schattenwolf zu zähmen. Doch dann geschieht das Unfassbare: Der Wolf verwandelt sich in einen jungen Mann. Er kann sich nicht an seine Vergangenheit erinnern und immer wieder kommt seine monströse Seite zum Vorschein … [Cover-/Textquelle: Carlsen]



Laura Kneidls Fantasygeschichten konnten mich bisher immer begeistern und so war ich natürlich auch neugierig, was mich in diesem Buch erwarten würde.

Von der ersten Seite an war ich in der Geschichte drin und habe sie in einem Rutsch gelesen. Die Handlung hat mich fesseln können, auch wenn ich an manchen Punkten mir ein bisschen mehr Spannung gewünscht hätte. Lange Zeit ist die Geschichte ruhig und ich hatte mich öfter gefragt, worauf das eigentlich hinauslaufen soll und wer denn "der Böse" in dem Spiel sein wird. Erst zum Ende hin wird das überhaupt aufgelöst und dann folgt alles so schnell Schlag auf Schlag, dass es mir schon fast zu schnell war. Tatsächlich sind ein am Ende doch ein paar kleine Fragen offen geblieben bzw. ich hätte gerne noch gewusst, wie das alles weitergegangen ist.

Die Idee mit den Monstern und Bändigern fand ich total spannend und jede Information bezüglich der Monster habe ich praktisch aufgesogen. Gerne hätte ich ein bisschen mehr von dem Unterricht an der Akademie erlebt, um noch mehr über die Situation zu erfahren. Aber es ist nicht so, das man es für die Handlung gebraucht hätte. Auch der Konflikt zu den Nicht-Bändigern wurde richtig gut dargestellt.

Kayla hat mir gut gefallen, auch wenn ich ein bisschen gebraucht habe, bis ich mit ihr warm geworden bin. Ihre Entwicklung hat mir gut gefallen. Auch die anderen Charaktere konnten mich begeistern - vor allem bin ich ein Fan von Lilek geworden.
Der Stil der Autorin ist wie immer flüssig zu lesen und ich habe das Buch praktisch in einem Rutsch verschlungen.


Ein spannendes Leservergnügen 😊
Wer die Fantasygeschichten von Laura Kneidl mag, wird auch hier wieder voll auf seine Kosten kommen. Eine tolle Idee, die in eine spannende Handlung eingearbeitet wurde und tolle Protagonisten - die Geschichte hatte alles, damit ich sie verschlingen konnte.


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    danke für die schöne Rezension :) Sie erinnert mich daran, dass bei mir auch noch so einige Bücher der autorin subben :D Ich sollte das echt unbedingt mal ändern. Die Rezi macht auf jeden Fall neugierig auf die Geschichte, auch wenn es etwas schade ist, dass es zu Beginn so ruhig los geht. Vielleicht ist man inzwischen auch etwas wählerisch und veröhnt ;) Das denke ich zumindest ab und an :D
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sind wir wirklich etwas verwöhnt^^ das hab ich mir auch so manches Mal schon gedacht. Aber die Geschichte ist auf jeden Fall gut und lesenswert ;)

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hey :)
    Freut mich, dass es dir gefallen hat. Ich mochte die Geschichte zum Erscheinen damals auch wahnsinnig gerne. Allgemein mag ich Lauras Stil total und finde, dass sich ihre Bücher immer so wunderbar leicht lesen lassen.
    Und auch die Grundideen der jeweiligen Geschichten finde ich immer wieder gut :)
    Ich freu mich schon, wenn ihre Reihe "Die Krone der Dunkelheit" weitergeht. Die fand ich auch echt mega!

    Hier findet du übrigens meine Rezension zu "Herz der Schatten" ;)

    Liebe Grüße
    Ann-Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf "Die Krone der Sterne" freue ich mich auch schon :) ihre Fantasybücher werde ich wohl immer lesen, die hab ich ihn einem Rutsch verschlungen :)

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.