Mittwoch, 14. August 2019

Ein spannendes, emotionales Finale - Rezension zu "Bunker 7" von Nadine Erdmann




Autorin: Nadine Erdmann
Titel: Bunker 7
Reihe: Cyberworld 7
1: Mind Ripper | 2: House of Nightmares | 3: Evil Intentions | 4: The Secrets of Yonderwood | 5: Burning London | 6: Anonymus | 7: Bunker 7
Genre: Science Fiction, Cyberpunk
Verlag: Greenlight Press

Erscheinungsdatum: 06.08.2019
Seiten: 340
Preis: Ebook 4.99€






Sommerferien!
Was könnte da mehr Spaß machen als ein paar Tage Spannung und Action in einem neuen CyberPark? Bunker 7 verspricht Endzeit-Nervenkitzel vom Feinsten beim Kampf ums nackte Überleben. Doch schon bald müssen Jemma, Jamie, Zack und ihre Freunde feststellen, dass sie sich diesem Kampf nicht nur im Spiel stellen müssen ... [Cover-/Textquelle: Nadine Erdmann]



An das Buch hatte ich so einige Erwartungen - es soll der letzte Band einer Reihe sein, die ich sehr liebe und da hatte ich mir natürlich nochmal ein spannendes und emotionales Finale gewünscht. Und die Autorin hat meine Erwartungen tatsächlich noch übertreffen können.

Die Idee mit den Cyberparks fand ich in Band 4 schon spannend und es hat mich gefreut, dass die Autorin es nochmal aufgegriffen hat. Das Setting war einfach nur unglaublich genial und mein Kopfkino ist sofort gestartet.

Die Handlung war spannend und hat mich von der ersten Seite an gefesselt. DIe Mischung aus Action, Spannung, Emotionen und ruhigeren Passagen hat mir wirklich gut gefallen.
Das ein oder andere habe ich im Laufe der Handlung schon vermutet, aber immer wieder konnte mich die Autorin auch mit unvorhergesehenen Wendungen überraschen.
 Die Geschichte gipfelt in einem spannenden Finale - Nervenkitzel pur und gefühlt mindestens ein Herzinfarkt^^ Es war aber genau das spannende Finale, was ich mir erhofft hatte.

Das Ende ... nun, es hat mich zum weinen gebracht. Es hat mich dazu gebracht, nochmal an die anderen Bände zu denken und was seit dem ersten Band eigentlich so passiert ist. Wie sich die Charaktere entwickelt haben, was sie erlebt haben, wie sie ihre Liebe gefunden haben - die Tränen flossen und ich konnte sie nicht aufhalten. Auch hat die Autorin noch viele kleine offene Sachen mit eingebaut, an die ich so gar nicht mehr gedacht habe.



Hach was soll ich zu denen noch sagen^^ ich liebe sie und es ist mir unheimlich schwer gefallen, mich am Ende von ihnen zu verabschieden. Jeder von ihnen hat mich mal wieder auf seine eigene Art überzeugt und ich finde es immer noch grandios, wie sie füreinander einstehen und sich nicht unterdrücken lassen. Zu jedem könnte ich wohl einen Roman verfassen, weil es einfach so viele Sachen gibt, die ich gerne sagen würde^^

Neben unserem Hauptstamm kommen natürlich auch die vielen Nebencharaktere hinzu, inklusive Wiedersehen mit alten Bekannten. Hat mir wirklich gut gefallen, einige von ihnen habe ich inzwischen echt lieb gewonnen.


Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen. Einmal angefangen kann ich einfach nicht mehr aufhören und die Seiten rauschen einfach nur so an mir vorbei. Kopfkino-Momente gabs auch wieder in Hülle und Fülle.

Das Buch wird wechselnd aus der Sicht der Hauptcharaktere erzählt, sodass man immer verschiedene Einblicke bekommt. Ich fand es toll, da man so nochmal einen Eindruck von der persönlichen Gefühlswelt der Charaktere bekommt.



Ein spannendes und emotionales Finale 😍
Mit dem (leider) letzten Band hat die Autorin nochmal ein famoses Finale geschaffen. Die Handlung hat mich in seinen Bann gezogen, ich war gefesselt und konnte einfach nicht mit lesen aufhören. Eine emotionale Achterbahnfahrt und am Ende floßen beim Abschied von den Charakteren doch ein wenig die Tränchen. Ein wahrhaft würdiger Abschluss der Reihe


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*



Vielen herzlichen Dank an die Autorin für die Bereitstellung des Vorabexemplares!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.