Samstag, 1. Mai 2021

[Lesemonat] Die ersten Rekorde des Jahres purzeln

Der April startete mit einer Woche Urlaub und ja, die hab ich mal richtig genossen. Ich hab meine Eltern besucht und konnte so auch den Abstand zur Arbeit haben. Danach eine Woche Online-Fortbildung, hochanstrengend und auf Dauer ist Home Office wohl definitiv auch nichts für mich. Mehr kann ich gar nicht berichten, weil halt nichts passiert ist.


Filmtechnisch & Serientechnisch kann ich diesmal nichts vorweisen. Gründe dafür folgen im Verlauf^^ ich hab zwar ein paar Serien weitergeschaut, bin aber nirgends nennenswert vorwärts gekommen, deswegen zähle ich es hier mal nicht auf. Für diesen Monat hab ich mir aber die neue Serie Shadow & Bone auf die Liste gesetzt.

Übrigens ist der Blog ein paar Tagen 5 Jahre alt geworden 🎉🎉 wie die Zeit doch vergeht ... und gleichzeitig fühlt es sich irgendwie schon wieder ewig an. Es gibt auch ein Gewinnspiel, falls ihr vorbeischauen mögt (👉 hier)




Mein erstes kleines Jahresziel wurde erreicht: 5000 Seiten im Monat 💪 bin schon ein wenig stolz und weiß ehrlich gesagt gar nicht, wann ich das alles gelesen habe^^ die Bewertungen sind ein bisschen durchwachsen, aber schlussendlich will ich mich nicht beschweren, das war echt ein super Lesemonat!

👉 Challenges
 
Bücher vom SuB: 6/16 (+1)
Cover Challenge: 13/26 (+6)
Queere Buchchallenge: 12/36 (+5)
Makabre High Fantasy Challenge: 5/30 (+1)



 
🌟🌟🌟🌟🌟
Auch mit dem dritten Band von F***ing real hat die Autorin wieder eine berührende und tiefgründige Geschichte geschafften, die ich einfach durchsuchten musste. Ich will mehr davon! Nach den Ereignissen aus dem Vorgänger brauchte Band 15 der Totenbändiger definitiv mehr Ruhe, hat er auch bekommen. Was aber nicht heißt, dass keine Weichen fürs Staffelfinale gestellt wurden. Im Gegenteil deuten sich einige spannende Optionen an und ich freue mich jetzt schon tierisch.
🌟🌟🌟🌟🌠 Mit dem ersten Band von Ein Fall für Rain Christiansen startet eine neue Reihe bei Second Chances. Wahrscheinlich wenig überraschend, dass auch sie mich in ihren Bann gezogen hat und ich sie verschlungen habe. Tolle Charaktere mit Ecken und Kanten, spannende Handlung - ich fiebere Band 2 entgegen.

 

🌟🌟🌟🌟 Der siebte Band um die Gilde der Jäger hat mir unglaublich gut gefallen. Ich mochte die beiden Protas total gerne und auch die Geschichte hatte einige spannende Entwicklungen im petto. Der Fokus lag für meinen Geschmack manchmal nur ein bisschen zu sehr auf Nebencharakteren. Blackthorncode 1 war eine Überraschung. Spannende und interessante Geschichte, toller Prota und ein toller Sprecher - alles dabei. Nur beim Ende hätte ich mir noch ein bisschen mehr gewünscht, das war zu erwartbar. Karten des Schicksals 2 konnte mich mehr begeistern als sein Vorgänger. Ich hab zum reinkommen zwar ein bisschen gebraucht, aber danach war es echt schnell weggelesen. Interessante Handlung, auch wenn mir noch ein bisschen das Ziel der Geschichte fehlt. Ich freue mich aber schon auf den nächsten Band. Peter Grant 1 hatte ich vergangenen Monat gehört. Da ich aber das Gefühl hatte, zu viel verpasst zu haben, hab ich es nochmal gelesen und siehe da, es gefiel mir besser und ich hab einiges verstehen können. Anschließend hab ich auch gleich den zweiten Band gelesen, der mir ebenfalls gut gefallen hat. Ich merke aber auch, dass das Lesen anstrengend ist, weil es so viele Infos gibt und man viel filtern muss, was wirklich relevant ist. Pictures of you hatte eine schöne emotionale Geschichte, die mich in ihren Bann gezogen hat. Ich mochte die Protas sehr. Überrascht hat mich die "Dicke" des Ebooks, so lang kam es mir gar nicht vor. Hinter dem Nebel war eine schöne Geschichte, die sich ziemlich schnell weggelesen hat. Mir hat die Reise des Protas gefallen, ein bisschen mehr hätte ich mir aber noch zu den Fähigkeiten gewünscht.
🌟🌟🌟🌠 Die Verzauberung der Schatten konnte mit seinem Vorgänger nicht so ganz mithalten. Im Großteil der Handlung passierte nicht wirklich was und die letzten 200 Seiten waren so dermaßen voll gepackt, dass es schon fast zu viel war. Ich bin aber doch gespannt, wie es enden wird, denn es gab einen echt fiesen Cliffhanger. Follow me back hat mir gut gefallen. Ich fand es spannend herauszufinden, was hinter den Vernehmungen steckt und wie sich die Dynamik der Protas entwickelt hat. Auch wenn mich Madame nicht ganz von sich überzeugen konnte. Wenn ich ehrlich bin, hätte ich den Epilog aber nicht gebraucht. Die Geschichte hätte davor auch gut zu Ende sein können.
 


🌟🌟🌟 Ivy Years. Was wir uns bedeuten ist eine Novelle zur Hauptreihe, hat aber andere Charaktere. Es war eine niedliche Geschichte, aber bei knapp über 100 Seiten kann halt nicht viel passieren. Schöner Zusatz, geht aber irgendwie unter. Between your words gliedert sich in mehrere Abschnitte - der erste war einfach grandios und emotional. Der Rest konnte damit so gar nicht mithalten und war eher langweilig und durchschnittlich. Jay hat mir unglaublich gut gefallen, weil er mal kein wandelndes Klischee ist, Thea dagegen hats mir schwerer gemacht.
🌟🌟 Der finale Band um Caraval konnte mich leider nicht packen, was nicht zuletzt auch wieder an den beiden Protagonistinnen lag, die meine Nerven ständig strapaziert haben. Die Handlung hatte zu viele unnötige Umwege und Höhepunkte, die für die Handlung kaum relevant waren. Am Ende waren mir auch zu viele Punkte offen geblieben.
Ohne Wertung habe ich noch Träume & Hoffnung gelesen, eine Vorgeschichte, die ich beim aufräumen auf dem Tolino gefunden habe. Sie hatte knapp 70 Seiten, das war schnell weggelesen. Inhalt hatte sie aber absolut keinen. Vorgeschichte kann man das nicht nennen, eher "Ich führe mal den männlichen Hauptprota ein". Zumal noch die Hälfte der Seiten von einer Leseprobe eingenommen wurde. 



Nicht so viele Mangas, aber offensichtlich habe ich meine Nase lieber in Bücher gesteckt^^  es sind wieder viele Fortsetzungen dabei, was mich sehr freut. Gefallen haben sie mir eigentlich auch alle ganz gut, zumindest war kein Flop dabei.

Kyoko Kumagai - Chocolate Vampire 10-11 // Kanna Kii - Qualia unter dem Schnee // Gege Akutami - Jujutsu Kaisen 9 // Fuse - Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt 10-12 // Riichiro Inagaki - Dr. Stone 2 // Gin Zarbo - Das Geheimnis von Scarecrow 1 // Makoto Morishita - Great Priest Imhotep 10 // Yana Toboso - Black Butler 12-16 // Fujita - Keine Cheats für die Liebe 9


Kennt ihr denn eins von meinen gelesenen Büchern? Wie war denn euer Lesemonat April? 
Packt mir doch gerne eure Links in die Kommentare, dann schaue ich mal vorbei. 
 



Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    schön zu Hören, dass du deinen Urlaub genießen konntest. Ich war ja letztes Wochenende auch ein paar Tage be der Familie, was einfach total gut getan hat. Meiner Lesemenge hat das allerdings keinen Aufschwung gegeben ;)

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich tatsächlich mal 2. Juhuu :)

    Follow me back fand ich mega großartig, weil ich diese Art der Geschichte auch einfach gar nicht erwartet hatte.

    Between your words hatte von mir zwar einen stern mehr bekommen, komplett überzeugen konnte mich die Geschichte aus verschiedenen gründen aber auch nicht.

    Ich wünsche dir für den Mai mindestens 6000 Seiten ;)

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die meisten meiner Bücher hab ich witzigerweise auch nicht im Urlaub gelesen^^ aber da hab ich mich auch einfach mal nur erholt.

      Noch einen Monat mit so vielen Seite? ich schätze eher nicht^^ das war dann für einen doch ziemlich viel und meistens hab ich danach erstmal wieder eine Serienphase (ähm ja ... da steck ich auch schon drin^^).

      LG Andrea

      Löschen
  2. Schönen guten Morgen!

    Erstmal auch an dieser Stelle nochmal ganz herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!!! Deinen Beitrag hatte ich schon gesehen und wollte auch was schreiben - hab es dann aber wohl verpasst ... jedenfalls hoffe ich, du bleibst unserer Bloggerwelt noch viele weitere Jahre erhalten!

    Und dann auch noch dein Ziel mit den Seitenzahlen erreicht, dass ist ja super! Und insgesamt sieht es sehr gut aus, bis auf die beiden 2Sterne Bücher :)
    Ich kenne nur Peter Grant bzw. den ersten Band. Mir hatte er leider nicht so gefallen, weder der Humor noch vom Verlauf der Handlung her ... aber es freut mich, dass es dir anders geht damit!

    Ganz liebe Grüße und einen wunderschönen Mai!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz vielen lieben Dank dir <3

      Beschweren kann ich mich über den Monat nicht, die beiden schlechten Bewertungen ignoriere ich einfach mal^^

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hey Andrea :)

    WOW was für ein hammer Monat April *_* 5000 Seite sind einfach mal mega, meine SUB würde sich auch freuen, wenn ich mal ein paar Bücher befreien würde^^ obwohl ich April nun endlich aus meiner Leseflaute raus bin.

    Wünsche dir einen genauso erfolgreichen Monat Mai, mit vielen schönen Buchmomenten.

    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der SuB hat sich diesen Monat wirklich freuen können :) wird aber auch nicht dauerhaft so gute Monate geben, aber das ist auch okay.

      LG Andrea

      Löschen
  4. Huhu Andrea,
    Nachdem ich das dann gestern mit dem kommentieren verpennt habe, bekommst du dafür jetzt einen sehr ausführlichen langen Kommentar. Vielleicht holst du dir besser einen Tee.
    Ich hab sogar extra einen zweiten tab zum scrollen auf :D

    Erstmal wow. Ich finde es super, dass du dein Ziel erreicht hast. Und eigentlich hast du es ja auch noch gut übertroffen. Knapp 1000 Seiten mehr als dein Ziel war. Hut ab.^^

    Bei deinen Challenges bist du auch gut voran gekommen. Das freut mich zu lesen. Wobei es mich auch daran erinnert, dass ich mich mit meinen mal wieder befassen müsste.

    Lesetechnisch schien es auch sehr erfolgreich zu sein. Du hat zumindest sehr viele Bücher mit guten Bewertungen dabei. Leider ist das schlecht für mich, weil so einige davon noch auf meiner wuli liegen und ich dann doch zwischendurch hoffe, dass du sie kritisch bewertest und ich Platz für andere machen kann. :D
    Schade, aber so kann ich mich auch auf einige tolle Bücher freuen. Ist ja eher selten, dass ich mal ein Buch schlecht finde, was du gut fandest ^^

    Von deinen Mangas haben wir ja Black Butler zusammen gelesen. Bei Jujutsu Kaisen müsste ich mal meine Nachbarin fragen, ob ich mir die Reihe ausleihen dürfte. So langsam würde ich den Manga sehr gerne lesen ^^

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Challenges komme ich gerade wirklich gut voran. Jetzt müsste es nur noch bei denen weitergehen, die noch nicht so gut voran gekommen sind^^

      Hehe^^ also bei manchen Reihen kann das ja durchaus passieren. Aber bei den meisten wohl eher nicht^^ Freu dich einfach auf die guten Bücher ;)

      Mach das auf jeden Fall ;) oder schau den Anime weiter, der ist auch sehr nah am Manga dran.

      LG Andrea

      Löschen
  5. Hallo Andrea,
    bei nur drei Büchern ist es auch ein Kunststück, keinen Flop zu haben. :-D Die Bücher über Spiele habe ich immer zwischendurch gelesen. Ich habe ja ziemlich lange für Fräulein Gold gebraucht.
    Die Legenden von Andor kenne ich. Ich habe es schon auf Spieletreffs gespielt. Selbst habe ich auch eine Ausgabe, aber die ist noch verpackt. Bis jetzt konnte ich noch keine Mitspieler dafür finden.
    Über 5.000 gelesene Seiten ist wirklich viel. Schön, dass du dieses Ziel schon mal erreicht hast. :-)
    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich ein paar vom Sehen her. Between your words habe ich im März gelesen und sehe es ähnlich wie du. Teil 1 war wirklich super. Wäre das gesamte Buch so gut gewesen, wäre es sicher mein Monats-Highlight geworden.
    Ich habe mir deine Rezension durchgelesen und entdeckt, dass du meine Rezension verlinkt hast. Ich habe jetzt auch deine verlinkt. :-)
    Herzlichen Glückwunsch zum 5. Bloggergeburtstag und viele schöne Lesestunden im Mai. Vielleicht kannst du deinen Rekord ja nochmal verbessern. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, schade, dass du da noch keine Mitspieler gefunden hast. Ich würde mich ja zur Verfügung stellen^^

      Der erste Teil von Between your words hatte wirklich Jahreshighlight-Potenzial. Schade, dass das Buch das nicht halten konnte. Und danke fürs verlinken <3

      LG Andrea

      Löschen
  6. Guten Morgen Andrea,

    es freut mich, dass du in deinem Urlaub auch etwas entspannen konntest. Da helfen mir akteull die 1-Wochen Urlaube nicht so richtig.
    In die Grisha-Serie möchte ich irgendwann auch mal rein gucken, aber da werde ich wohl noch etwas warten, damit schon mehr Staffeln da sind, falls sie mir gefällt :D

    Ich liebe den Blackthorne Code, schade, dass es nicht so aussieht, als würde Teil 4 auch übersetzt werden. Sonst hab ich noch die Flüsse von London gelesen, aber das war leider nicht meins, weshalb ich die Reihe nicht weiter verfolgt habe.

    Ich wünsche dir einen ebenso erfolgreichen Mai.

    liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1-Wochen Urlaube sind auch nicht so prickelnd. Aber ich finde, es lohnt sich auch nicht wirklich, mehr zu nehmen, weil man ja eh nichts machen kann und dann kaum aus dem Haus kommt.

      Ich hab mit Erstaunen festgestellt, dass es da ja noch einen 4. Band gibt. Um den 3. haben wir doch auch schon gekämpft, wenn ich mich recht entsinne. Schade eigentlich.

      LG Andrea

      Löschen
  7. Hallo Andrea, :)
    Shadow & Bone möchte ich definitive auch noch schauen. Allerdings möchte ich die Reihe zuvor noch mal lesen. Dauert also noch etwas, bis ich es beginne. Aber ich hoffe, dass dir die Serie gefallen wird. :)
    Herzlichen Glückwunsch zu 5 Bloggerjahren! :)
    Und du hast im April ja einiges gelesen. 5000 Seiten habe ich schon lange nicht mehr erreicht. :D

    Es freut mich, dass dich der zweite Band von Karten des Schicksals mehr überzeugen konnte. Ich habe den ersten Band auf dem SuB und bin schon ganz gespannt darauf. Allerdings ist die Reihe ja schon länger. Ich muss mich mal informieren, wann die Bände denn so erscheinen sollen.

    Die Flüsse von London konnte mich leider nicht überzeugen. Aber es freut mich, dass dich die Geschichte beim Lesen mehr begeistern konnte. :)

    Witzig, dass du 16 Mangas als nicht so viel empfindest.^^ Ich möchte jetzt wirklich mal anfangen, auch wieder Mangas zu lesen. Habe ich früher oft gemacht, aber irgendwann hat sich das leider verloren.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Mai! :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inzwischen bin ich mit der Serie schon durch und sie hat mir gut gefallen :) würde mich über eine weitere Staffel freuen.

      Soweit ich weiß, sind im Englischen von Karten des Schicksals 5 Bände gelistet. In Deutschland gibts bisher nur 2 davon und noch keine Infos für Band 3.

      Was die Mangas angeht ... ja, es sind eigentlich schon eine Menge^^ aber ich hatte letztes Jahr durchschnittlich mehr als 20 und da ist es schon weniger^^

      LG Andrea

      Löschen
  8. Hallo Andrea,
    krass, da warst du aber fleißig! Ich glaube, deine Seitenanzahl umfasst meine letzten drei Monate!^^
    Cool, dass du schon Between your words gelesen hast. Ich freue mich auf die Geschichte und hoffe, dass sie bei mir ein wenig besser wegkommen wird. Die Vorgeschichte zum Buch der Götter hatte ich damals auch gelesen und fand sie eher unnötig.
    Follow me back hatte ich letztes Jahr gelesen. Band eins hatte mich auch noch gut unterhalten, auch wenn ich ein wenig mehr erwartet hätte. Band 2 fand ich eher daneben. Mal sehen, wann du ihn lesen wirst und was du dann dazu sagst.
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war definitiv ein Ausnahmemonat^^ wird im Mai definitiv nicht so werden^^
      Wenn alles gut geht, dann hole ich mir Band 2 heute aus der Bibo und werde ihn dann sicher zeitnah lesen. Für mich hätte auch ein Band ausgereicht.

      LG Andrea

      Löschen
  9. Glückwunsch liebe Andrea zum Bloggeburtstag :)

    Freut mich, dass der Urlaub schön und erholsam war ^^

    Schade, dass dich Finale so gar nicht überzeugen konnte, ich hab das geliebt...

    Highlight meines Lesemonats war - wie du ja schon weißt - "Der Alchimist", wobei mich auch zwei Kinderbücher sehr überzeugen konnten :)

    Liebe Grüße
    Ronja von oceanloveR

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)

      Das Spiel Caraval fand ich wirklich wahnsinnig spannend, aber das drumherum war eben einfach nicht meins. Leider waren es die Protas ja auch nicht.

      LG Andrea

      Löschen
  10. Hi Andrea,

    du hast ja echt wahnsinnig viel gelesen! :O Und nochmal alles Gute nachträglich zum Bloggeburtstag! Ich habe meinen dieses Jahr mal wieder verpeilt. XD

    Die meisten deiner gelesenen Bücher sagen mir allerdings gar nichts. Aber gut, dass dir der zweite Band von Spellslinger gefallen hat, dann sollte ich die Reihe vllt auch mal fortsetzen. :)

    Wünsche dir noch einen lesereichen Mai!
    Liebe Grüße
    Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) den auf Facebook hab ich auch wieder mal vergessen^^
      Ich fand den zweiten Band besser, bin schon gespannt darauf, wie es weitergehen wird. Aber es gibt meines Wissens nach noch keine Infos für Band 3.

      Löschen

**Achtung**

Seit dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.