Donnerstag, 9. Juli 2020

[Top Ten Thursday] Bücher, die älter als 10 Jahre sind


Der Top Ten Thursday, früher bei Steffis Bücherbloggeria, ist eine Aktion, bei der man jede Woche eine Liste zu einem bestimmten Thema erstellen soll - eben eine Top Ten ;)
Aktuell wird sie von Aleshanee von Weltenwanderer gehostet.

Heutiges Thema: 10 deiner liebsten Bücher, deren ET über 10 Jahre her ist
 

Haltet mich gerne für ein bisschen verrückt ... aber ich freue mich seit Wochen auf dieses Thema 😅
Vor einer Weile habe ich angefangen, eine Liste zusammenzustellen, in der alle Bücher drin sind, die ich vor dem Bloggen gelesen habe. Viele davon wollte ich mal zeigen und das heutige Thema passt dafür einfach hervorragend 😁 ich bin so gespannt, welche Bücher ich bei den anderen heute sehe und ob ich überhaupt Gemeinsamkeiten haben werde ... ich hab nämlich mal nicht die so wahnsinnig bekannten Bücher genommen^^ und ja, sehr fantasylastig, weil ich früher nur das gelesen habe.



Band 1/7 - ET : 2009
Ich hab die Reihe zwar nie zu Ende gelesen, weil es mir ab Band 4 irgendwie zu chaotisch wurde. Aber die ersten habe ich verschlungen und war begeistert von dem Weltenkonzept und den Charakteren.

"… und in der Dunkelheit lauert die Gefahr. Das muss der junge Arlen auf bittere Weise selbst erfahren. Schon seit Jahrhunderten haben Dämonen, die sich des Nachts aus den Schatten erheben, die Menschheit zurückgedrängt. Das einzige Mittel, mit dem die Menschen ihre Angriffe abwehren können, sind die magischen Runenzeichen. Als Arlens Mutter bei solch einem Dämonenangriff umkommt, flieht er aus seinem Heimatdorf. Er will nach Menschen suchen, die den Mut noch nicht aufgegeben und das Geheimnis um die alten Kriegsrunen noch nicht vergessen haben."



Band 1/3 - ET: 2009

Leider kann ich mich nicht mehr an viel von der Reihe erinnern. Irgendwann lässt die Erinnerung dann doch nach. Aber ich hab die Reihe in einem Rutsch verschlungen.

"Vier Jugendliche, vier außergewöhnliche Talente, ein Auftrag und das Geheimnis des ewigen Lebens ... Jonah ist sofort klar, dass damit ein neues Leben für ihn beginnt. Was er nicht weiß, ist: In diesem Leben wird es tödliche Gegner geben, gefährliche Zweikämpfe und eine Existenz jenseits von Gut und Böse! Hat er den Mut sich alldem zu stellen – und vor allem: Hat er eine Wahl?"



Einzelband - ET: 2009
Das Buch war damals eine wahnsinnig Überraschung. Ein ziemlich dicker Wälzer und ich hab ihn verschlungen wie nichts. Die Story hat mich so wahnsinnig gefesselt und der Stil der Autorin war der Hammer.

"Verhängnisvolle Zeiten drohen dem Ewigen Königreich. Seit vielen Jahrhunderten führt das Volk Krieg gegen den Herrn der Finsternis. Aber nun ist ihm ein fataler Schlag gelungen: Er hat die Königstochter Eileen entführt. Ihr droht der Tod - und dem Reich der Untergang. Doch einer wagt es, den Kampf aufzunehmen: Lyannen, ein junger Halbsterblicher, nimmt mit einer Gruppe von Freunden die Verfolgung der Schwarzen Truppen auf. Seine Reise führt durch ein vom Krieg gezeichnetes Land - und mitten ins schwarze Herz der Finsternis."



Band 1/3 - ET: 2007
Ein von den Reihen, die ich komplett in einem Urlaub verschlungen habe (und natürlich kaum andere Buch mit hatte^^). Ich hab sie geliebt und leider kann ich mich an kaum noch was erinnern. Zeit für einen Reread^^

"Das weise Volk der Elben hat die Welt der Sterblichen verlassen, um eine neue Heimat zu finden. Nach langer Reise gelangen sie an die Küste eines Kontinents, auf dem sie ihr eigenes Reich errichten wollen. Doch grausame Feinde erheben sich, und vor Machtgier und Verrat sind selbst die Elben nicht gefeit."





Band 1/2 - ET: 2007
Hier sind die Erinnerungen leider auch nicht mehr sehr frisch. Aber ich mochte die Dilogie sehr gerne, vor allem der Geist hatte es mir angetan^^

"Als Sam in das Haus ihrer verstorbenen Tante zieht, geschehen unheimliche Dinge. Eine unerklärliche Kälte scheint ihr durch das ganze Haus zu folgen. Tatsächlich hat sie einen Mitbewohner: Nicholas, charmant, attraktiv und tot. Obwohl Nicholas ein Geist ist, fühlt sich Sam schon bald zu ihm hingezogen. Gut, dass es da noch den ausgesprochen lebendigen Adrian gibt. Auf der Suche nach einem Weg, Nicholas seinen Frieden zu schenken, gerät Sam immer tiefer in einen Strudel aus Hass und schwarzer Magie. Dann geschieht ein Mord und Sam weiß nicht mehr, wem sie noch trauen kann - den Lebenden oder den Toten?"



Band 1/9 - ET: 2007
Die Reihe hat meine Jugend geprägt und witzigerweise habe ich meine Mama mit meiner Begeisterung angesteckt. Was haben wir immer auf die neusten Bände gehibbelt. Hat auch meine Liebe zu Drachen entfacht^^

"Als die HMS Reliant eine französische Fregatte aufbringt, kann Captain Will Laurence noch nicht ahnen, wie sehr sich sein Leben bald schon ändern wird. Denn die Fregatte hat eine höchst kostbare Fracht an Bord: ein noch nicht voll ausgebrütetes Drachenei, dem schon bald eine jener sagenhaft mächtigen Flugkreaturen entschlüpfen wird. Will Laurence weiß um seine Pflicht: Er muss dem Drachen einen Namen geben und so der lebenslange menschliche Begleiter dieses Geschöpfes werden. Auch wenn das bedeutet, dass er die Planken seines geliebten Schiffes für immer verlassen und sich in die Lüfte erheben muss – als ein Feuerreiter Seiner Majestät …"



Band 1/6 - ET: 2006
Auch hier leide ich schon unter Gedächtnisschwund^^ aber irgendwie bleiben die Gefühle beim lesen doch präsent und ich hab die Reihe sehr gerne gelesen. Ich glaube, bei den Büchern bin ich auch zum ersten Mal mit Dämonen in Berührung gekommen.

"Panisch fährt Matt aus dem Schlaf hoch. Er hatte wieder denselben Traum, wie schon so oft: Drei Jungen und ein Mädchen rufen ihn verzweifelt um Hilfe. Oder wollen sie ihn warnen?
Matt weiß, dass er keine Zeit mehr zu verlieren hat. Er muss fliehen - bevor er Opfer einer dämonischen Verschwörung wird."




Band 1/7 - ET: 2006
Die Reihe habe ich schon ein paar mal gezeigt, glaube ich. Aber ich liebe sie einfach - vom ersten bis zum letzten Band war es eine spannende, actionreiche Handlung mit tollem Setting.

"Eigentlich ist Arthur Penhaligon kein Held. Genau genommen ist ihm sogar ein früher Tod vorherbestimmt. Doch dann rettet ihm ein merkwürdiger Gegenstand das Leben: ein Schlüssel, geformt wie ein Uhrzeiger. Mit dem Schlüssel kommen bizarre Wesen aus einer anderen Dimension: Finstere Boten mit Flügeln, eine Armee aus hundegesichtigen Schergen, angeführt von einem unheimlichen Fremden. Sie wollen den Schlüssel um jeden Preis zurück. Arthur wagt es, ein geheimnisvolles Haus zu betreten, das nur er sehen kann und das in andere Dimensionen führt. Dort will er die Geheimnisse des Schlüssels lüften ..."



Band 1/6 - ET: 2005
Noch so eine Reihe, deren Begeisterung ich mir mit meiner Mama teile. Die haben wir beide verschlungen und ich erinnere mich noch daran, wie wir sehnsüchtig auf den letzten Band gewartet haben^^

"Als Schreiber im Rathaus von Kuellen führt Rodraeg Delbane ein beschauliches Leben. Bis ihn eines Tages die schöne Schmetterlingsfrau Naenn als Anführer einer geheimnisvollen Truppe wirbt. Die Gefährten des "Kreises" wollen die phantastische Welt, in der sie leben, vor Zerstörung und Missbrauch bewahren. Doch schon beim ersten Einsatz scheitert Rodraeg. Nur knapp entrinnt er dem Untergang in der Hölle der Schwarzwachsminen und steht schließlich seinem Erzfeind in einem letzten Duell gegenüber ..."



Band 1/4 - ET: 2003
Hier sollte ich meiner Oma danken, die mir die ersten Bände mal aus der Fahrbibliothek mitgebracht hat. Sollten 2 Wochen halten ... naja, hab sie in einer Woche verschlungen^^ ich finds immer noch schade, dass hier nach Band 4 nicht mehr weiter übersetzt wurde.

"Lucien ist ein Stravaganti – er kann durch Raum und Zeit reisen. Eines Tages landet er in Bellezza, einer wunderschönen, schillernden Wasserstadt im 16. Jahrhundert. Doch der Schein trügt: In den engen und verworrenen Gassen der Stadt treiben politische Spione und Auftragsmörder ihr Unwesen. Schneller, als ihm lieb ist, wird Lucien in diese Intrigen verwickelt – und selbst zur Zielscheibe der Verschwörer."



Welche Bücher kennt ihr denn schon?







Kommentare:

  1. Guten Morgen Andrea,

    heute kenn ich von deiner Liste wirklich wenig, nur von Stravaganza habe ich den ersten Teil gelesen, was aber auch nur daran liegt, dass er jetzt ja neu aufgelegt wurde. Besonders überzeugt hat es mich aber nicht, weshalb ich die Reihe nicht weiterverfolgen werde.

    Snake Root finde ich vom Cover her interessant, das werde ich mir gleich mal näher ansehen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, die Neuauflage von Stravaganza hatte ich auch gesehen, gefiel mir vom Cover aber irgendwie gar nicht^^
      Schade, dass es dich nicht überzeugt hat.

      LG Andrea

      Löschen
  2. Guten Morgen Andrea

    Letzte Woche waren wir so gut mit den Gemeinsamkeiten. Ich kenne keins deiner Bücher heute.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wundert mich nicht^^ hab ja auch sehr unbekannte genommen ;)

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hallo Andrea,
    da ging es dir echt ganz anders als mir, ich wusste gleich dass ich zu dem Thema nicht viel beitragen kann. Inzwischen sind mir zwar zwei Bücher eingefallen/aufgefallen, die in die Liste gepasst hätten, aber ich habe erst 2012 so richtig angefangen zu lesen und dann auch eher die aktuelleren Sachen, die dann erschienen sind und nicht unbedingt rückwirkend. ;) Vor 2012 habe ich zwar auch immer mal ein Buch gelesen, aber echt sehr sehr wenig...
    Aus deiner Liste kenne ich daher auch kaum etwas :D
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damals hab ich tatsächlich viele ältere Bücher gelesen ... jetzt bin ich auch eher auf der aktuellen Schiene unterwegs. Was ich gerade irgendwie schade finde^^

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea,
    von deiner Liste kenne ich vom Sehen her Das Reich der Elben, Die fünf Tore und Stravaganza. Drachenbrut liegt auf meinem SuB. Das Buch habe ich letztes Jahr zum Geburtstag bekommen, aber irgendwie hat es mich noch nicht gereizt, es zu lesen.
    Die anderen Bücher habe ich vorher noch nicht gesehen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber immerhin kennst du welche ;) das freut mich gerade und vielleicht befreist du Drachenbrut ja auch bald von deinem SuB ;)

      LG Andrea

      Löschen
  5. Hallo Andrea,
    von deinen Büchern habe ich nur die Reihe von Naomi Novik gelesen, allerdings auf englisch. Ich habe aber auch vor sie demnächst auf deutsch zu lesen, die Geschichte hat mir nämlich gut gefallen und in letzter Zeit stelle ich fest, dass ich zum einen nicht nur in Erinnerungen schwelge, sondern auch wieder das lese was ich vor Urzeiten gelesen habe.
    Die Reihe von Peter V. Brett liegt noch auf meinem SuB.
    Über die anderen Bücher bin ich schon öfter gestolpert, die Bücher von Garth Nix stehen auch auf meiner Wunschliste.
    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Reihe von Naomi Novik würde ich auch gerne nochmal lesen ... zumal ich sie damals nie beendet habe^^ und jetzt wäre vielleicht wirklich die passende Zeit für einen reread.

      LG Andrea

      Löschen
  6. Hallo Andrea! "Der Geist, der mich liebte" liegt schon eeewig auf meinem SUB. Die anderen Bücher sagen mir teilweise etwas vom Titel her, aber gelesen habe ich keins davon.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weh. Dann solltest du es vielleicht davon befreien ;)

      LG Andrea

      Löschen
  7. Hallöchen,

    ich hatte mich auch schon Wochenlang auf dieses Thema gefreut. Tatsächlich wäre es für mich schwieriger gewesen 10 Bücher aus 2019 zu listen.

    Von deinen Büchern kenne ich leider gar keines. Allerdings bin ich auch nicht sonderlich ein Freund von Reihen.

    Viele Grüße

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 10 aus 2019 wäre mir auch nicht schwer gefallen^^ aber dieses Thema hier finde ich einfach spannender ;)

      LG Andrea

      Löschen
  8. Hallo, ich freue mich immer, wenn ich einen Blog sehe, wo ich Bücher kenne und einige Fantasy dabei sind. Das Lied der Krähen subbt noch, da fehlt mir immer noch ein Band. Garth Nix habe ich alle Bände, subbt aber auch noch. Zum Glück fangen die Bücher nicht an zu stinken, wenn sie lange im Regal stehen :) Stravaganza und Naomi Novak habe ich ebenfalls. Stravaganza hate ich mal bei schönen Covern genannt. Das reich der Elfen habe ich mal notiert, das hört sich gut an. Tolle Auswahl. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir meine Liste gefällt :D damals hab ich tatsächlich ausschließlich Fantasy gelesen, was man der Liste auch anmerkt. Tue ich immer noch gerne, aber jetzt mogeln sich eben auch andere Genres dazwischen.

      LG Andrea

      Löschen
  9. Hallo Andrea,
    Nicht mal eine Gemeinsamkeit haben wir. Auch an sich kenne ich die meisten Bücher von deiner Liste heute eher nicht.

    Dafür bin ich schon öfter um Das Lied der Dunkelheit rum geschlichen. Vielleicht sollte ich da mal in der Bibo beim nächsten mal ausschau halten.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, überrascht mich aber nicht ;) ich hab auch tief im Gedächtnis gekramt und eher Bücher genommen, die unbekannter sind.

      Yoar, das könntest du machen ;)

      LG Andrea

      Löschen
  10. Hallo liebe Andrea,
    von deinen vorgestellten Büchern habe ich selbst tatsächlich nur das Lied der Dunkelheit gelesen. Das gefiel mir aber richtig gut! Allerdings meine ich, dass ich hier auch nur die ersten zwei Bände gelesen habe (?)
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab im Nachhinein auch festgestellt, dass ich bei einigen Reihen von früher dann nie weitergelesen habe. Jetzt müsste ich die meisten rereaden, weil ich mich an kaum noch was erinnern kann.

      LG Andrea

      Löschen
  11. Andrea, du bist verrückt! :D
    Ich habe lange überlegt, ob ich heute nicht doch pausieren sollte, einfach weil ich für den Beitrag auch nicht genug Fotomaterial hatte. Mit ein bisschen recherchieren ging es dann aber doch.
    Ein paar wenige deiner Bücher kenne ich vom Sehen her wie Dardamen und Stravaganza. Gelesen habe ich aber natürlich mal wieder keines.
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich weiß^^ aber freut mich, dass du zumindest ein Paar Bücher kennst ;)

      LG Andrea

      Löschen
  12. Hallo Andrea, :)
    tatsächlich kenne ich keines deiner Bücher, aber da sind ganz viele interessant klingende dabei. Besonders spricht mich Schwarzer Montag an. Das klingt sehr spannend. :)
    Dass man viel von den Büchern vergisst, ist nur natürlich, aber schade ist es trotzdem, daher habe ich auch ein paar Bücher, die ich gerne noch mal lesen würde, auch auf meiner heutigen Liste, einfach, um sie aufzufrischen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde sicher auch mal wieder ein paar Rereads einschieben, einfach weil ich auch neugierig auf manche Bücher geworden bin^^

      LG Andrea

      Löschen
  13. Hallo Andrea,

    ich muss gestehen, ich keins der Bücher von deiner Liste ... "Das Lied der Dunkelheit" habe ich schon mal gesehen. Aber cool, dass du soweit zurückgeblickt hast, ich weiß teilweise gar nicht mehr, was ich vor meiner Bloggerzeit alles so gelesen habe und wie ich es heute tendenziell finden würde. :D

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir sicher, dass ich auch noch einige Bücher vergessen habe^^ an alles erinner ich mich auch nicht mehr. Aber ich versuche es^^ ob ich die heute noch genauso gut finden würde ... keine Ahnung.

      LG Andrea

      Löschen
  14. Huhu,

    von dir kenne ich dagegen gar nichts.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  15. Hey Andrea,

    immerhin habe ich von Deiner Liste "Drachenbrut" von Naomi Novik gelesen. Ich mochte es wirklich sehr, aber leider bin ich nie in Band 2 reingekommen. Irgendwann habe ich die Folgebände (2 oder 3) dann aussortiert. Aber schön, dass Du damit mehr anfangen konntest als ich :)

    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Andrea,
    tatsächlich kenne ich keines deiner Bücher. Das find ich auch mal toll, weil ich so schon neue Schätze entdeckt habe. Für mich ist viel interessantes dabei.
    Hier gehts zu meiner Liste https://buchundco.blogspot.com/2020/07/top-ten-thursday-alte-lieblinge.html
    Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Andrea,
    einige deiner Bücher kenne ich vom Namen. Gelesen habe ich aber noch keine davon.

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Hayy,

    ich kenne kein einziges dieser Bücher. :D
    Aber "Dardamen" erinnert mich vom Layout her an Eragon.
    "Snake Root" hört sich interessant an. Ich liebe den Namen Jonah aber auch...vielleicht hat das auch etwas damit zu tun...

    xoxo Shade

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.