Montag, 3. September 2018

[Lesemonat] August 2018

Puuhhh ... schon wieder ist ein Monat rum. Ich weiß gar nicht mehr, wann ich so viel gemacht habe, so schnell ist die Zeit vergangen^^ der nächste Monat wird definitiv etwas stressiger, denn ab Mitte des Monats gehe ich ins Praktikum und es stehen neben meinem auch noch etliche Geburtstage an.

Meinen Lesemonat könnte man relativ gut mit den Worten "Kurz vor dem Höhepunkt" bezeichnen. Und nein, das soll jetzt nicht anzüglich klingen 😅 ich hab einfach im Verhältnis so viele 4-Sterne-Bücher gelesen, dass es echt auffällt^^ Leider war diesmal auch ein richtiger Flop dabei, aber der fällt für mich gar nicht so ins Gewicht, weil die anderen eben besser waren 😊 auch hatte der Monat mein zweites Jahreshighlight zu bieten 😍

 

gelesene Bücher: 15
davon Prints: 8
davon Ebooks: 7
Gelesene Seiten: 5192
Seiten pro Tag: 167,5
Beendete Reihen: 1
Begonnene Reihen:
4
Fortgeführte Reihen: 2
Einzelbände: 7
Außer Wertung: 1
gelesene Bücher vom SUB: 3
Manga: 24
gelesene Manga-Seiten: 4630











Mein neuestes Jahreshighlight 💖 Das Buch hat mich einfach nur geflasht. Eine spannende Geschichte, die vor allem eine realitätsnahe Geschichte über nicht gerade einfache Themen auszeichnet. Ich hab so sehr mit den Charakteren mitgelitten. Aber auch mit einer herrlich sarksastischen Protagonistin gelacht.

Nadine Erdmann - Wahre Helden. Nicht kaputt, nur angeknackst








Auch Shane konnte mich mit seiner Geschichte in seinen Bann ziehen. Ich hab das Buch in einem Rutsch gelesen, mit den Charakteren gelacht und geweint. Und mein Gott das Ende 😱 wie gut, dass der nächste Band nicht mehr lange auf sich warten lässt^^

Jennifer Wolf - Gebrochene Herzen (No Return 3)








Engelszorn war ein toller zweiter Band, der seinem Vorgänger in nichts nachsteht. Aber irgendwie hat mir ein bisschen was gefehlt und die Handlung hat am Anfang ein bisschen gebraucht. Gespannt bin ich auf die Fortsetzung aber trotzdem 😉
Der Mann, den wir lieb(t)en behandelt eine Dreiecksgeschichte, die alles andere als typisch ist. Sie nimmt sich ein tieferes Thema und meines Erachtens bringt es das auch gut rüber. Die Handlung hat mich gefesselt und ich freu mich auf den zweiten Band 😊
Der Riss war ein vielversprechender Auftakt in die neue Reihe von Luzia Pfyl. Er hat mich gepackt und neugierig gemacht. Die Story war spannend und hat zum Ende einige Fragen offen gelassen, sodass ich mich sehr auf die Folgebände freue 😊
Lory-X war ein Gamerroman, der mich gefesselt hat. Anfangs hatte ich ein wenig Mühe mit der Protagonistin, aber das hat sich gelegt. Am Ende hat mir ein ordentlicher Abschluss gefehlt, aber das Buch hat mich dennoch überzeugt 😊
Liebe, Schnee und andere Desaster war ein schönes Buch für zwischendurch, aber große Erwartungen sollte man da keine haben. Einfach nur eine typische Geschichte, aber ich hatte Lust auf Schnee ☃
Mystische Mächte war ein toller Auftaktband. Die Story hat mich gefesselt und ich bin gespannt, wie es da noch weitergehen wird 😊
Auch Karma Girl war ein toller Auftaktband. Hin und wieder mag ich Superhelden ja ganz gerne mal und da hat mich die Story wirklich überzeugen können. Ich lasse mich überraschen, was in den nächsten Bänden noch kommt 😊
Mit Finale infernale ist die Demon Road-Reihe zu Ende gegangen und auch dieses Buch hat mich überzeugen können. Im Vergleich zu den Vorgängern fand ich es etwas schwächer, aber trotzdem noch spannend 😊

Nalini Singh - Engelszorn (Gilde der Jäger 2) ... Rezi kommt noch
Svea Lundberg - Der Mann, den wir lieb(t)en ... Rezi kommt noch
Jennifer Estep - Karma Girl (Bigtime 1)




Bossman war eine schöne Geschichte für zwischendurch, aber leider auch nicht mehr. Ich hätte mir mehr Tiefe gewünscht und leider hab ich auch zu viele Parallelen zu anderen Büchern aus dem Genre gesehen.
Die Werwölfe bedient ein Genre, was ich nur sehr selten lese - historisches. Die Idee fand ich gut, die Umsetzung etwas schwierig, ich hab eine ganze Weile gebraucht, bis ich mich da wirklich reingefunden habe. Trotzdem bereue ich es nicht, dass Buch gelesen zu haben. 
Love without limits ist ebenso ein schönes Buch für zwischendurch, aber komplett überzeugt hat es mich auch nicht. Die Story ist zwar spannend und interessant, aber zum Ende sehr vorhersehbar für mich geworden.

Vi Keeland - Bossman
Christoph Hardebusch - Die Werwölfe 




Leider konnte mich das Buch überhaupt nicht überzeugen 😔
Mit fehlte es an Spannung, oftmals konnte ich die Logik der Handlung nicht nachvollziehen. Die beiden Handlungsstränge waren für mich nicht greifbar und an vielen Stellen auch erwartbar. Auch die Protagonisten konnten mich nicht von sich überzeugen.

Rebekka Pax - Das Herz der Harpyie








Das Buch ist ein reread und da ich es schon mal rezensiert habe, fällt es hier unter diese Kategorie. Ich hatte einfach mal spontan Lust auf das Buch und dann hab ich es (mal wieder) binnen weniger Stunden verschlungen^^
Wenn ihr mal in die Rezi reinschauen wollt: *hier*



Ja ich hab auch wieder Mangas gelesen ... wäre doch wohl auch ein wenig seltsam, wenn nicht 😅 diesmal sind es 24 geworden und fragt mich bitte nicht, wann ich die neben den vielen Büchern auch noch gelesen habe^^ Mein Jahresziel (100 Mangas) hab ich ja schon seit einer Weile erreicht, aber irgendwie scheine ich es wohl noch verdoppeln zu wollen 🙈

Sakurairo - Alles nur deine Schuld 1+2
Gosho Aoyama - Detektiv Conan 54-59
Katsura Hoshino - D. Gray-man 10-14
Hikaru Miyoshi - Inspector Akane Tsunemori 5
Adachitoka - Noragami 14-18
CLAMP - Lawful Drug 1-3
Tappei Nagatsuki - Re: Zero 1+2


Yoar, das war mein Lesemonat. Ich werd mich nicht beschweren, denn insgesamt war er wirklich gut und den Flop ignoriere ich einfach 😅 ich hoffe, dass der September auch so gut werden wird 😊

Was habt ihr denn so im vergangenen Monat gelesen? Zeigt mir euren Lesemonat August!


Kommentare:

  1. Liebe Andrea,

    jetzt musste ich mir direkt mal deinen Lesemonat ansehen. :D Einige der Bücher, die du gelesen hast, kenne ich auch. Selbst gelesen habe ich aber nur "Highspeed Love". ;) "Lory-X" klingt aber interessant; das Buch werde ich mir mal genauer ansehen.

    Liebe Grüße,
    Jenny von Jennys Bücherkiste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny :)

      Wenn du "Lory-X" lesen solltest, wünsche ich dir auf jeden Fall schon mal viel Freude :)

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hi Andrea,

    dein Monat scheint dich aber auch buchmäßig verwöhnt zu haben. Auch von den Sternen her gesehen, hattest du Glück, nur ein Flop war dabei. "Das Herz der Harpyie" finde ich übrigends schon vom Cover her Murcks, denn dort ist ja ein Rabenvogel zu sehen und keine Harpyie. So etwas stört mich immer gleich, wenn man sich zum Inhalt oder Titel beim Cover keine Gedanken macht.
    Ich wünsche dir einen erfolgreichen Lesemonat September und viele schöne Bücher.

    Liebe Grüße und für dich eine gute Woche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Barbara :)

      Ich finde ihn auch ganz gut, den Flop ignoriere ich einfach^^ Das mit dem Cover ist mir bisher tatsächlich noch nicht aufgefallen (aber ich achte da auch wenig drauf). Aber du hast recht, das finde ich jetzt ehrlich gesagt auch nicht so prickelnd.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hallo Andrea!

    Das sieht doch nach einem super Lesemonat aus!!! Viele 4 Sterne, das stimmt, aber trotzdem sind die ja auch sehr gut! Einen Flop hatte ich ja auch dabei - aber der geht zwischen den anderen tollen Büchern etwas unter *g*

    "Wahre Helden", das hab ich schon auf einem anderen Blog gesehen, gestern glaub ich, aber ich weiß nicht mehr wo. Aber da wurde auch sehr geschwärmt!
    Von den anderen kenne ich nur Demon Road und ich mochte die Trilogie sehr gerne - überhaupt liebe ich seinen Schreibstil und die skurrile Art der Figuren xD

    "Das Herz der Harpie", das Cover war mir mal aufgefallen vor längerer Zeit - aber dann hab ich es wohl wieder aus den Augen verloren. War anscheinend nicht schlimm, da hab ich wohl nix verpasst ^^

    Viele viele tolle Bücher - da wünsche ich dir, dass es im September genauso weitergeht :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Aleshanee :)

      Ja, mein Flop geht bei dem ganzen auch unter. Verpasst hast du da wirklich absolut nix.

      Ich hab die letzte Woche auch schon von "Wahre Helden" geschwärmt, vielleicht hattest du es ja bei mir beim TTT gesehen^^

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hey,

    da hattest du ja einen guten Lesemonat :) Die vier Sterne sind dieses Mal wirklich sehr dominant... aber besser so als wenn es mehr als ein Flop gewesen wäre^^ Und es ist toll, dass du dein zweites Jahreshighlight gefunden hast! Von deinen Büchern habe ich noch keines gelesen, aber "No Return", der erste Band von "Gilde der Jäger", "Bitter & Sweet" sowie "Karma Girl" habe ich auf der Wunschliste, ebenso wie "Highspeed Love". "Lory-X" hatte ich auch schon im Auge und "Wahre Helden" werde ich mir mal genauer anschauen.

    Hab einen tollen (Lese-)Monat September!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kerstin :)

      Ja, da hast du schon recht. Ich fands nur lustig, dass es diesmal so extrem ausgeartet ist^^

      Na da hast du aber noch einige tolle Bücher auf deiner WuLi stehen ;)

      LG Andrea

      Löschen
  5. Hallo Andrea,
    abgesehen von dem einen Komplettausreißer sieht das doch nach einem ziemlich guten Monat aus.
    Von Rebecca Pax habe ich vor Jahren zwei Vamirromane gelesen, die ich echt gern mochte. Inzwischen ist auch endlich der dritte Band dazu erscheinen, da muss ich nun eigentlich nochmal von vorn starten.
    Außerdem habe ich von der Autorin gerade die Polynesien-Saga gelesen, die mir auch gut gefallen hat.
    Daher finde ich es sehr schade, dass dich ihr Buch gar nicht packen konnte.

    No Return muss ich auch unbedingt noch lesen - Dana schwämt auch davon. Wir lieben ja beide die Jahreszeitenreihe.

    Wahre Helden kannte ich bisher nicht und schaue ich mir mal genauer an.

    Dir auch einen erfolgreichen September. Möge die 100 fallen ;)

    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja :)

      Vielleicht schau ich mir die anderen Bücher der Autorin nochmal an. Die könnten mir ja besser gefallen, aber dem hier war es leider nix :/

      Wenn ich so weiterlese wie vergangenen Monat, dann wird die 100 fallen^^ aber ich denke eher, dass es erst im Oktober passieren wird.

      LG Andrea

      Löschen
  6. Hallo Andrea,
    da hast du ja richtig viel gelesen im August. Leider kenne ich von den Büchern keins.

    Ich wünsche dir aber einen tollen Lesemonat September und vielleicht kannst du ja "Ein Meer aus Tinte und Gold" vom SuB befreien. Kann ich dir auf jeden Fall empfehlen.

    Liebe Grüße

    Tina von Tina's Leseecke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,
    Wow, da hast du aber einiges geschafft. 15 Bücher ist mal eine Zahl :D
    In meinen besten Monaten schaffe ich vielleicht 12, aber das ist sehr sehr selten und kommt meistens im Dezember vor, da ich dann immer meinen Resturlaub nehmen muss :D

    Ich freue mich sehr, dass du sehr viele gute Geschichten dabei hattest ^^
    In ein paar Rezis habe ich schon reingestöbert, aber da hab ich ja noch ein bisschen, was ich bei dir lesen kann :)

    "Wahre Helden" ist dank deiner Rezi auch bei mir eingezogen und ich bin bisher genauso begeistert davon wie du.

    Bei den Mangas hast du mich im Schnitt diesmal auch wieder ohne Probleme übetroffen. Dieses Jahr ist irgendwie kein Mangajahr für mich. Dafür hab ich aber bei den Büchern für meine Verhältnisse deutlich mehr als letztes Jahr gelesen. Ich meine sogar, dass ich schon meinen Schnitt vom letzten Jahr genknackt habe :D

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frag mich auch bitte nicht, wann ich die alle gelesen habe^^ vor allem weil ich zwischendurch den Eindruck hatte, dass ich kaum vorwärts komme^^

      Bei ist es definitiv ein Manga-Jahr^^ aber ich hab bisher auch nicht die Chance auf so viele gehabt^^ ich bin gespannt, wie viele es dann Ende des Jahres sind.

      LG Andrea

      Löschen
  8. Hey :)
    Dein Lesemonat ist aber auch beachtlich! Bei mir sind so viele Bücher echt eine Ausnahme, der September wird dagegen eine richtige Flaute sein. So viel zu tun, so viele Veranstaltungen...
    Von deinen Büchern kenne ich keines, nur ein paar vom Namen. Aber Lory-X und der Mann, denn wir lieb(t)en hörte sich bei Gemeinsam Lesen schon interessant an, da schau ich gleich mal bei deinen Rezis vorbei :)
    Von den Mangas kenne ich nur Noragami, bisher nur den Anime, der Manga liegt bis Band 5 ungelesen auf'm SuB. Muss ich auch unbedingt mal anfangen und weiter kaufen... :D
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir sind so viele auch eher die Ausnahme ... auch wenn die letzten beiden Monate total dagegen sprechen^^ der September wird bei mir wahrscheinlich auch ruhiger.

      Ich mag den Manga sehr, vor allem dann, wenn man es durch den Anime nicht mehr kennt. Da sind definitiv spannende Entwicklungen dabei und ich warte sehnsüchtig auf den letzten Band ... der erst Feb 2019 kommen soll :O

      LG Andrea

      Löschen
  9. Hallo Andrea :)

    Vielen Dank für deinen Besuch bei mir. Wow 15 Bücher sind eine ganze Menge, die habe ich selbst mit meinem Urlaub nicht geschafft - Hut ab! :D

    Leider kenne ich kein einziges deiner gelesenen Bücher, deshalb kann ich inhaltlich gar nicht so viel zu deinem Lesemonat sagen :/ Es freut mich aber, dass du so viele Lesehighlights hattest, das macht einen einzigen Flop auch wieder wett :D

    Liebe Grüsse und einen tollen Leseseptember wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.