Mittwoch, 22. August 2018

[Rezension] Luzia Pfyl - Der Riss (Das Ministerium der Welten 1)



Autorin: Luzia Pfyl
Titel: Der Riss
Reihe: Das Ministerium der Welten 1
1: Der Riss | 2: Der Wandler | (12 Bände in der 1. Staffel geplant)
Genre: historische Urban-Fantasy
Verlag: Greenlight Press

Erscheinungsdatum: 22.08.2018
Seiten (epub): 150
Preis: Ebook 2.49€






Die Welt wird von Geistern und Monstern überrannt. Es gibt nur eine Organisation, die sich ihnen entgegenstellt: das Ministerium der Welten.

London, 1925: Die junge Detective Melody Hampton wird zu einem Tatort gerufen. Eigentlich nichts Ungewöhnliches, wenn da nicht die äußerst merkwürdige Leiche wäre. Für Melody, die noch nie mit Geistern zu tun hatte, ist klar: Der Fall gehört in die Hände des Ministeriums. Ihr werden River Fields und Norrick Lynch zur Seite gestellt, die beiden besten Jäger des Ministeriums. Gemeinsam versuchen sie, dem unmenschlichen Mörder auf die Spur zu kommen, bevor er außer Kontrolle gerät.
Doch Melody muss bald erkennen, dass das Ministerium mit ganz eigenen Regeln spielt. [Cover-/Textquelle: Greenlight Press]




Der Auftakt zu einer neuen Serie - der Klappentext klang interessant und ich wollte unbedingt wissen, was es mit dem Ministerium der Welten auf sich hat und welchen Monstern wir begegnen werden.

Anfangs war ich ein wenig skeptisch wegen dem historischen Teil, ich bin ja eigentlich nicht so der Fan von und tue mich damit oft auch schwer. Hier war das aber überhaupt nicht der Fall, im Gegenteil ich hab beim lesen irgendwann vergessen, dass wir in der Vergangenheit sind. Das fand ich wirklich gut, denn so ist die Skepsis schnell verschwunden und ich hab das Buch einfach lesen können.

Zur Handlung selbst kann man eigentlich nicht so viel sagen. Es sind einige Handlungsstränge, die sich immer wieder verweben und dann wieder trennen. Anfangs musste ich mich da erstmal sortieren und schauen, wer wohin gehört, aber mit der Zeit waren das für mich flüssige Übergänge und ich wollte eigentlich bei jedem wissen, wie es weitergeht.

Die Handlung war spannend und hat mich gereizt. Auch wenn es jetzt nicht so viele Höhepunkte waren und anfangs auch ein ganz paar Erklärungen kamen, war ich gefesselt und habe die Seiten in einem Rutsch weggelesen. An manchen Stellen hätte ich mir ein paar Infos gewünscht, aber das bezog sich meist auf ältere Fälle - und ehrlich gesagt hoffe ich, dass wir irgendwann mal in die Verlegenheit kommen und eine Mumie treffen.

Das Ende ... nun ja, im Grunde sind es sogar mehrere Cliffhanger geworden, denn die meisten Handlungsstränge enden irgendwie an sehr spannenden Stellen^^ ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weitergehen wird und weiß gerade gar nicht, was ich als erstes wissen will^^



Durch die verschiedenen Handlungsstränge gibt es auch jetzt schon einen großen Schatz an Personen. Seien es Norrick und River, Melody, Dante und Skye, oder Siobhan und Diana. Mir haben sie alle gut gefallen, auch wenn ich viele noch nicht richtig einschätzen kann. Ich lasse mich da aber einfach mal überraschen, wie sie sich weiterhin entwickeln werden und welche Entscheidungen sie künftig noch treffen werden.



Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen. Auch das Buch in der Vergangenheit spielt, hat mich das in meinem Lesefluss nicht beeinträchtigt. Ich bin nur so durch die Seiten gerauscht und hätte mir doch gewünscht, dass es noch nicht so schnell wieder vorbei ist.

Das Buch wird aus der Sicht von vielen verschiedenen Charakteren erzählt. Somit wechselt man relativ oft die Sicht, was mich aber nicht gestört hat. So konnte man die Handlungsstränge gut verfolgen und auch die Entscheidungen der Charaktere besser nachvollziehen.



Ein vielversprechender Auftakt um das "Ministerium der Welten" 😊
Das Buch konnte mich mit verschiedenen Handlungssträngen und interessanten Charakteren fesseln, so dass ich durch die Seiten geflogen bin. Das Ende verspricht einiges für den nächsten Band und ich bin schon sehr gespannt, wie sich das alles noch entwickeln wird.


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Bücherwürmchenswelt 5/5
Elafischs Kreativecke 5/5

Vielen lieben Dank an die Autorin für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.