Montag, 6. August 2018

[Rezension] Nalini Singh - Engelskuss (Gilde der Jäger 1)



Autorin: Nalini Singh
Titel: Engelskuss
Reihe: Gilde der Jäger 1

1: Engelskuss | 2: Engelszorn | 3: Engelsblut | 4: Engelskrieger | 5: Engelsdunkel | 6: Engelslied | 7: Engelsseele | 8: Engelsmacht | 9: Engelsherz | 10: Engelsgift
Genre: Romantasy
Verlag: Lyx
Erscheinungsdatum: 08.02.2010
Seiten (Print): 432
Preis: Print 9.95€; Ebook 8.99€





Die Vampirjägerin Elena Deveraux wird von dem ebenso charismatischen wie gefährlichen Erzengel Raphael angeheuert. Diesmal ist es jedoch kein entflohener Vampir, den sie aufspüren soll, sondern ein abtrünniger Erzengel. Um den Auftrag erfüllen zu können, muss Elena bis an die Grenzen ihrer Fähigkeiten gehen – und darüber hinaus! Zugleich weckt der übermenschliche Raphael eine ungeahnte Leidenschaft in ihr. Doch seine Berührung könnte für Elena den Tod bedeuten, denn im Spiel der Erzengel zahlen die Sterblichen den Preis! [Cover-/Textquelle: Lyx/Bastei Lübbe



Die Autorin hat mich ja schon mit ihrer Gestaltwandler-Reihe und der Rockstar-Reihe in ihren Bann ziehen können. Dementsprechend bin ich auch davon ausgegangen, dass sie das auch bei dieser Reihe schaffen wird - und natürlich hat sie das ;)

Schon mit der ersten Seite hat mich die Autorin fesseln können. Man wird in die Geschichte hineingeworfen und die Erklärungen kommen erst danach. Ich fand das aber gar nicht so schlimm, da ich mir so erstmal selbst einen Eindruck machen konnte. Ich fand es schon ein wenig seltsam anfangs, dass es eine Welt mit Vampiren und Engeln gibt. Die Konstellation fand ich danach aber wirklich interessant.

Elena muss einen riskanten Auftrag annehmen, der sich an ihre Grenzen fürhren wird. Es kommt dabei zu einigen spannenden und teils auch sehr überraschenden Wendungen. Das Buch hat mich ständig in Atem gehalten und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Ich wollte immer wissen, wie es weitergehen wird.

Im Klappentext wird ja schon angedeutet, dass es auch eine Liebesgeschichte zwischen den beiden Charakteren geben könnte. Der Romance-Anteil ist aber (finde ich) nicht so sehr groß - er war da, aber noch nicht explizit im Vordergrund. Das hat mir gut gefallen, da so die Handlung selbst den Raum hatte und sich richtig entfalten konnte.

Das Ende hatte dann definitiv nochmal in der Spannung zugelegt. Da kamen dann einige Dinge aufeinander, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte und es einfach in einem Rutsch zu Ende gelesen habe. Und es hatte einen sehr heftigen Moment, an dem ich echt schon das schlimmste befürchtet hatte. Das Ende ist relativ offen gehalten, da die Geschichte um Raphael und Elena noch nicht zu Ende ist. Ich freue mich schon auf die nächsten Bände.



Elena hat mich von Anfang von sich überzeugt. Ich mochte ihre Art, vor allem hat sie sich auch nicht gescheut, jemandem mal die Meinung zu sagen und sich auch nicht von einem rachsüchtigen Engel kleinkriegen lassen. Ich bin gespannt, wie sie mit der neuen Situation zurecht kommen wird. 

Raphael konnte ich anfangs nicht einschätzen. Es ist halt ein bisschen besonders, aber er hat mir bewiesen, dass man ihn wirklich mögen sollte. Ich hoffe aber dennoch, dass er irgendwo noch ein bisschen Freundlichkeit hervorholen kann^^

Es gibt noch so viele weitere Charakter, über die ich jetzt nicht im Detail schreiben kann. Auch sie haben mich überzeugen können und ich bin definitiv gespannt, welche Rolle sie in den zukünftigen Bänden noch spielen wird. Einige werden ja anscheinend noch Protagonisten sein.



Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Das Buch lässt sich locker und flüssig lesen und ich bin nur so durch die Seiten gerauscht. 

Das Buch wird aus der Sicht von Elena und Raphael erzählt, wobei Elena deutlich mehr Redeanteil hat. Ich fand die Wechsel gut, da man so die Reaktionen und Einstellungen beider Charaktere nachvollziehen konnte. Die Sicht von Raphael war dabei eine schöne Ergänzung.



Ein spannender und fesselnder Reihenauftakt 😍
Nalini Singh hat es auch mit "Gilde der Jäger" wieder geschafft, mich zu fesseln. Der Reihenauftakt hat mich in seinen Bann gezogen und ich habe ihn in einem Rutsch gelesen. Es kommt zu einigen spannenden, überraschenden Wendungen und auch das Ende wartet wieder mit einem fesselnden Höhepunkt auf. Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird.


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.